Registrieren Shop Mitglieder Suche Start Portal HowTo

Shinobi no Koden - Wege der Schatten - Das Naruto RPG-Forum » RPG Bereich » Jutsutraining » Regeln des Jutsutrainings » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neuen Event erstellen Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
RyuKazuha RyuKazuha ist männlich
* learning by burning *



Beiträge:
RPG: 3554
NO-RPG: 2009

Guthaben: 600 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 360

Kampfkraft: 300

Konkrete Chakraersparnis: -20

Level: 58
Exp: 11%

Verwarnungen(1)


Shop (Artikel): RyuKazuha
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Bakusiegel.gif    Bakusiegel

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Messer.gif    Kampfmesser

Katana.gif    Katana

Katana.gif    Katana

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Speer.gif    Naginata

Rauchgranate.gif    Rauchgranate

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

soldatenpillen.gif    Soldatenpille

ketten.png    Stahlfäden

ketten.png    Stahlfäden




Regeln des Jutsutrainings Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Anleitung zum Jutsutraining

Willkommen im Jutsutrainingsbereich.
Hier wird das Antrainieren einer bestimmten Jutsu von einem Lehrer dokumentiert.

Der eigene Charakter muss im Rollenspiel jemanden mit der Jutsu, die er lernen will,
finden, und ihn dazu bringen, sie ihm beizubringen.
Logischerweise müssen sich beide Charaktere am selben Ort befinden.
Immer, wenn die beiden Charakteren das Training der Jutsu anfangen/fortsetzen, wird dann einfach in diese Sektion gewechselt.


Wissenwertes zum Training:


  • Die Mindestlänge pro Post in einem Jutsutraining beträgt 100 Wörter
  • Neueröffnete Threads sollten folgendermaßen aussehen: [Name der Jutsu] Lehrer -> Schüler
  • Im Thread müssen Jutsubeschreibung und benötigte Postzahl angegeben werden.
  • der 'Schüler' darf Doppelpostings erstellen, da nicht immer Anweisungen erteilt sondern einige Dinge auch einfach wiederholt geübt werden, der Lehrer nicht [allerding dürfen nur maximal 5 Posts ohne Zwischenpost gesetzt werden]
  • Pausen dürfen (und sollen durchaus auch) während des Trainings eingelegt werden, euer Charakter hat schließlich nicht unendlich viel Chakra oder Ausdauer.
  • Für gewöhnlich dürfen nur Lehrer und Schüler in diesen Threads posten. Es ist allerdings erlaubt, Training mit unbeteiligten Charakteren interessanter zu gestalten - diese Chars leisten dem Lernenden somit lediglich Gesellschaft oder sind unterstützender Part, kurzum Personen die weder lernen, noch lehren. Posts unbeteiligter Chars zählen allerdings nicht zum Postcounter. Lediglich Posts von Lehrer und Schüler zählen.
  • Ein Training kann auch anerkannt werden, wenn es nach einem Monat (ausgenommen sind pausierte Trainings) noch nicht fertig gestellt worden ist, aber bereits über 50% der Posts erbracht wurden. In Sonderfällen kann der Staff auch bei geringerer Postanzahl entscheiden. Von dieser Regel komplett ausgeschlossen ist WdV.
  • Auf der Anreise zu einem Missionsort darf trainiert werden, aber nur Jutsu bis AP2, da die Lernbedingungen auf Reisen nicht die besten sind. Verwendet die Mission einen Postcounter, muss man sich zum Training aus diesem aus- und den Trainingscounter eintragen.


Beispielthreadname: [Chidori] Hatake Kakashi -> Uchiha Sasuke


Länge normaler Jutsutrainings

Der Umfang des Training hängt von der Kompliziertheit der Jutsus ab.
In dieser Tabelle findet ihr Einzelheiten dazu:
E Rang - Attribut 1 - 5, mind. 24 Stunden lang (ein neues Training darf also frühestens nach 24 Stunden eröffnet werden)
D Rang - Attribut 2 - 10, mind. zwei Tage lang
C Rang - Attribut 3 - 15, mind. drei Tage lang
B Rang - Attribut 4 - 20, mind. vier Tage lang
A Rang - Attribut 5 - 25, mind. fünf Tage lang [ab Chuunin zugänglich]
S Rang - Attribut 6 - 30, mind. sechs Tage lang [nur Jounin zugänglich]


(Selbstverändlich geht es hierbei um Realtime und gezählt wird von der Minute, in welcher der Thread eröffnet wurde. Gleichzeitig gilt, dass die Jutsu zwar mit erfüllen der erforderten Posts erlernt und angewendet werden darf, ein neues Training aber erst nach Ablauf der Frist wieder begonnen werden darf. Die Frist hat jedoch keine Einwirkung auf den Gebrauch der Technik Ingame.)

Das Alles sind natürlich nur Mindestwehrte und die Postzahlen und Trainingszeit kann diese gern übersteigen.



Formel für Gesampostzahl mit mehreren Schüler:

(X)*(0.75) = Gesamtpostzahl des Trainings (Ergebnisse mit Dezimalstellen unterliegen den normalen Rundungsregeln)

X entspricht dabei den addierten Postzahlen, die jeder einzelne Schüler individuell abzuleisten hätte. Diese Formel gilt für alle Jutsu-, Naturen- und Stiltrainings, sowie alle Ausbildungen.

Beispiel: Goukakyuu no Jutsu, 2 Teilnehmer.

Goukakyuu, NA2 = 10 Lernposts

X=10(Teilnehmer 1)+10(Teilnehmer 2)=20
(20)*(0.75)= 15 -> 15 Posts

Selbst Erlernen & Entwickeln von Jutsu oder Kampfstilen

Zum selbst Entwickeln oder eigenständigen Erlernen einer Jutsu benötigt man eine gewisse Erfahrung im Umgang mit Chakra, was sich zusätzlich zum AP der Technik in einer Levelbegrenzung äußert. Unterhalb des hier angegebenen Levels können Jutsu nur von Lehrern erlernt und keine eigenen entwickelt werden.
Level 15: AP1-3
Level 20: AP 4
Level 25: AP 5
Level 50: AP 6

Zusätzlich muss der eifrige Shinobi mindestens zwei bereits erlernte Jutsu des angestrebten Attributs mit dem selben AP wie die geplante Jutsu beherrschen - für das Selbststudium von Katon: Karyuu Endan müsste man also Katon beherrschen (da dies zu den normalen Anforderungen gehört) und noch zwei beliebige andere AP5-Ninjutsu beherrschen. Alle üblichen Genehmigungen müssen selbstverständlich eingeholt werden.

Taijutsustile ohne Hilfe lernen:
Anfängerstufe: mind. Level 15, TA2 und mindestens eine bereits erlernte Anfängerstufe (2000 Wörter)
Meisterstufe: mind. Level 25, TA4 und mindestens eine bereits erlernte Meisterstufe (2000 Wörter)
Großmeistertechnik: mind. Level 30, TA5 und mindestens eine bereits erlernte Großmeisterstufe (2500 Wörter je Technik)


Wenn Jutsu alleine gelernt werden, ist das Training in nur einem Post abzuarbeiten. Hierbei muss das Training 100*Lernpostzahl Worte lang sein. (zB 1500 Worte für eine NA3)
Zuschauer sind hierbei nicht erlaubt.
  • Selbstverständlich müssen Jutsu, die man lernen/entwickeln will, erst vom Gremium abgesegnet werden.
  • Es können nur einzelne Techniken der verschiedenen Attribute sowie Taijutsustile und Waffentechniken selbst erlernt werden. Waffengattungen und Spezialausbildungen sind vom Training in Eigenregie ausgenommen.


Nukenin:

Nuke-Nin zahlen für den Weg der Verbrecher pro Rang Ausbildungskosten in Ryou, die hier zur einfacheren Übersicht nochmal aufgeführt werden. Ansonsten fallen für sie keine zusätzlichen Trainingskosten an.

Stufe I - 100 Ryou (Für Nuke-Starter automatisch)
Stufe II - 300 Ryou
Stufe III - 700 Ryou
Stufe IV - 1000 Ryou
Stufe V - 2000 Ryou


Lernen eines Taijutsu- Stils/Waffengattung/Waffentechnik/Ausbildung /Chakranatur / Kuchiyose

Lernen eines Taijutsustils:

Taijutsustile unterteilen sich in drei Stufen: Schüler, Meister, und Großmeister. Die Lernvoraussetzungen für die einzelnen Stufen sind direkt den Stilen zu entnehmen.

Die ersten zwei Stufen eines Taijutsustils (Schüler, Meister) werden en bloc erlernt - für die gesamte Stufe müssen 20 Posts abgeleistet werden. Großmeistertechniken müssen einzeln erlernt werden. Die drei Stufen setzen einander natürlich voraus. Wer eine Schülerstufe im normalen JT erlernt hat, darf auch andere waffenlose Taijutsustile für 4 JP pro Stufe / 5 JP pro Großmeistertechnik kaufen. Dies gilt für den im JT erlernten Stil ebenso wie für weitere Stile. Jeder Shinobi kann maximal vier waffenlose Stile erlernen, sofern er nicht den entsprechenden VVT erwirbt.

Einzelne Stile sind noch nicht auf die neuen Regeln umgestellt - wir empfehlen diese im Moment gar nicht zu erlernen, da die ingame-Effekte relativ gesehen auch zu Wünschen übrig lassen. Grundsätzlich gelten hier jedoch die selben Voraussetzungen, Ausnahmen mit reduzierter Postzahl sind im einzelnen mit dem Staff zu klären.

Nach jedem Teilabschnitt ist ein Cooldown von 48 Stunden erforderlich.

Lernen einer Waffengattung:

Man erlernt eine Waffengattung innerhalb von 15 Posts mit einem Lehrer. Erst wenn man diese Voraussetzung erfüllt hat und die erlernte Waffenart in der Jutsuliste vermerkt wurde ist man in der Lage die Waffe zu führen oder einen Waffenstil zu erlernen.

Zum Erlernen einer Waffengattung ist ein freier Waffenslot erforderlich. Sofern nicht durch Vorteile oder andere Sonderregeln modifiziert, gewähren die Punkte 1, 3 und 5 des Taijutsuattributs einen Waffenslot. Trainings in Eigenregie sind nicht möglich.

Lernen einer Waffentechnik:

Eine Waffentechnik (bspw Schirm) orientiert sich am höheren Attribut der Anforderung (Bei TA3 und CA4 wäre es CA4), und damit dann an den Postzahlen für eine Nin- bzw Gen-Jutsu. Trainings in Eigenregie sind möglich.

Lernen einer Chakranatur/ des Genjutsuverständnis:

Das Erlernen einer Chakranatur/ des Genjutsuverständnis benötigt 15 Posts mit einem Lehrer. Um eine Hybridnatur erlernen zu können müssen die beiden Ursprungsnaturen bereits erlernt sein. Trainings in Eigenregie sind nicht möglich.

Lernen einer Spezialausbildung:

Die erforderliche Postzahl beträgt für jede Stufe einer Ausbildung 20 Posts, mit der einzigen Ausnahme des Weges der Verbrecher. Im Jutsulistenforum lassen sich die nötigen Slotpunkte nachlesen. Die Postzahlen in den gepinnten Threads schließen die vorangegangen Stufen mit ein. Für alle Ausbildungsstufen I, sowie Ausbildungsstufen, die "Nicht einfach so erlernbar" erfordern, wird immer ein Lehrer benötigt.

Ausbilder MÜSSEN allerdings IMMER mindestens 1 Stufe höher als die gelehrte Stufe innehaben, es sei denn es betrifft die finale Ausbildungsstufe. Trainings in Eigenregie sind nicht möglich.


  • Kuchiyose:
    Grundsätzliches zur Loyalität | Eine Kuchiyose muss wie ein TA-Stil mit 30 Posts abgehandelt werden. Wobei hierbei die Vor & Nachteile beachtet werden müssen (siehe Grundsätzliches zur Loyalität)

21.06.2009 19:07 RyuKazuha ist offline Email an RyuKazuha senden Beiträge von RyuKazuha suchen Nehmen Sie RyuKazuha in Ihre Freundesliste auf Füge RyuKazuha in deine Contact-Liste ein AIM Screenname: SethOsiris YIM Screenname: -
 
Neuen Event erstellen Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum
Design by nam0