Registrieren Shop Mitglieder Suche Start Portal HowTo

Shinobi no Koden - Wege der Schatten - Das Naruto RPG-Forum » RPG Bereich » Kishigakure und Hi no Kuni [Land des Feuers] » Kishigakure » Außerhalb der Dorfmauern » [Küste] Die Bucht des springenden Wassers » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ninja Bote
Ninja Bote

Beiträge:
RPG: 2357
NO-RPG: 114

Guthaben: 0 Ryou

Ninja Rang: -

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 51
Exp: 27%

Verwarnungen:
keine





[Küste] Die Bucht des springenden Wassers Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Einen Fußmarsch von etwa drei Stunden vom Dorf entfernt liegt eine Bucht , die am südlichen Rand von steilen Klippen gefasst ist, die nach Norden hin sanft auslaufen und zu einem Kiesstrand übergehen. In der Mitte der Bucht ragt ein flacher, abgewaschener Felsen aus dem Wasser, in dessen Zentrum ein einzelnder Baum steht. Das Wasser ist recht Flach aber von Felsen duchzogen, weshalb sich die Bucht nicht als natürlicher Hafen eignet.
Bei einsetzender Flut strömt das Wasser mit großer Wucht auf den Felsen im Zentrum und scheint über ihn hinweg zu springen, daher der Name des Ortes



_______
von Karhu

__________________
Ich erledige alle mögliche Arbeit.

25.11.2014 15:55 Ninja Bote ist offline Email an Ninja Bote senden Beiträge von Ninja Bote suchen Nehmen Sie Ninja Bote in Ihre Freundesliste auf
Karhu Karhu ist männlich




Beiträge:
RPG: 1208
NO-RPG: 807

Guthaben: 650 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 270

Kampfkraft: 160

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 36
Exp: 55%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Karhu
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

ketten.png    Stahlfäden




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hatte er jetzt etwas verpasst? Hong-Feis Kommentar wirkte irgendwie Unvollständig. "Mit wem hast du Freundschaft geschlossen? Und wie können sie uns helfen?" Er bezweifelte einen Tsukai vor sich zu haben, der auf die Hilfe irgendwelcher tierischen Freunde zählen konnte. Und es war kaum zu erwarten, dass sie am Zielort auf Menschen treffen würden, die ihnen Auskunft geben konnten. Was diesen Kommentar anging stand Hiroki gerade an auf dem Schlauch.
Dagegen hatte er den beinahe herausfordernden Tonfall in Akios Antwort nicht überhört. Hiroki ließ sich davon jedoch nichts Anmerken, nam sich aber fest vor, den Genin im Auge zu behalten. Nicht dass Akio im falschen Moment etwas beweisen wollte. "Diese Mission wurde Als passend für euch ausgewählt. Ich nehme euch gar nichts ab, wenn es nicht absolut sein muss." Wie sollte man denn sonst lernen? Wenn die Dorfleitung der Meinung war, dass hier große Gefahr lauerte, dann hätte sie keine Genin geschickt. Hiroki sah sich in seiner Funktion eher als eine Art Notfallversicherung.

Der Marsch in ihr Zielgebiet dauerte etwa drei Stunden. Diesen Teil konnte man beinahe als gemütlichen Spaziergang beschreiben. So nahe am Dorf war nicht mit all zu großen Gefahren zu rechnen. Doch je weiter sie sich von Kishigakure entfernten desto unwegsamer wurde das Gelände und desto dichter der Wald um sie herum. Doch in der Nähe war das Geräusch der Brandung zu hören. "Wir sind jetzt ganz in der Nähe." zumindest laut den Sichtungsberichten der Fischer. "Tatsuki-san, sieh zu ob du etwas entdecken kannst." Hiroki selbst öffnete derweil seinen Blick für die Auren der Umgebung, vielleicht gab es ja verräterische Zeichen.

Der Pfad dem sie folgten würde bald Richtung Osten abbiegen, halb um die Bucht herum führen und sich der flachen Seite der Bucht nähern. Wenn sie vorher aber in den Wald abbogen konnten sie schneller an die Steilklippe kommen. Für jeden der Kinobori beherrschte eine ziemliche Abkürzung.
In der Bucht lag das gestrandete Boot, angespült an den flachen Felsen in der Mitte des Beckens. Ein genauer Beobachter würde sofort an den Markierungen der Felsen erkennen, dass derzeit wohl Ebbe herrschen musste.

Technik
[Die Feuer in der Ferne I] Mit Hilfe von Chakra ist es dem Anwender möglich, über eine Distanz von 500 Metern und für 20 Minuten gewöhnliche Präsenzen zu orten sowie deren exakte Position zu bestimmen. Shinobi können sich mit einem kurzen Willensakt gegen diese Entdeckung abschirmen. Chakrakosten: AP 1

__________________

Steckbrief / Jutsu-Liste


If you give a man a fire, he'll be warm for a day. If you set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life.

30.11.2014 15:40 Karhu ist offline Email an Karhu senden Beiträge von Karhu suchen Nehmen Sie Karhu in Ihre Freundesliste auf Füge Karhu in deine Contact-Liste ein
Shizu's 5th Shizu's 5th ist weiblich




Beiträge:
RPG: 473
NO-RPG: 17

Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: Kishi Genin

Chakra: 220

Kampfkraft: 100

Konkrete Chakraersparnis: -

Level: 22
Exp: 95%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

- Dorfeingang -

Facettenaugen hatten die Aburame nun nicht, doch ob es Akito besser gefallen würde, zu wissen, wie das mit den Käfern funktionierte, als diese Vorstellung vor Augen zu haben? Nicht jeder Mensch konnte der Beschwörung der Käfer einfach so zusehen, ohne ein flaues Gefühl im Magen zu bekommen, aber immerhin war die Anzahl negativer Reaktionen in Kishi relativ gering. Der Clan gehörte schließlich schon seit Ewigkeiten dorthin.

Auch Tatsuki wusste nicht viel mit der Aussage von Fai anzufangen, aber das musste sie ja nicht ebenfalls erwähnen. Reichte, wenn Hiroki danach fragte und eine Antwort bekam, die sie dann ja auch mitbekam. Entsprechend schwieg sie. Sowieso war sie die drei Stunden über sehr schweigsam, antwortete aber natürlich, wenn sie angesprochen wurde. Unhöflich war sie ja schließlich nicht. Viel eher wechselte sie ein paar Eindrücke mit ihren Käfern, die sie vorsorglich bereits gerufen hatte, um sie bei ihrer Ankunft nachher aussenden zu können. An ihrem Weg merkte man, dass sie voran kamen, und schließlich verkündete Hiroki, dass sie ganz nah waren, und gab eine erste Anweisung. "Gib mir ein paar Minuten.", nickte Tatsuki und blickte dann ihren Käfern nach, die in kleinen Schwärmen in verschiedene Richtungen verschwanden. Sie würden sich ein wenig umsehen und dann Bericht erstatten, soweit sie eben konnten, aber die eine oder andere Minute mussten sie schon warten.

Raikansha Kochu - Observer Bugs
Die vermutlich ersten Spezialkäfer, die ein Aburame zu kultivieren erlernt, ist eine Abart der Kikaichuu, die darauf spezialisiert ist, die Umgebung auszuforschen. Die Raikansha können durch ihre stark verfeinerten Chakraorgane zwar kein Chakra aus Menschen mehr entziehen, aber dafür besitzen sie herausragende Orientierungsfähigkeiten - mithilfe der Gestirne, Gerüche und anhand kaum wahrnehmbarer Chakrafluktationen können sie auch über weite Distanzen einen einmal vertrauten Ort zuverlässig wiederfinden. Raikansha besitzen zusätzlich zum guten Geruchs- und Vibrationssinn der Kikaichuu einen relativ scharfen Sehsinn und können Pheromone absondern, die sie für ihre Artgenossen auch über hunderte Meter Entfernung noch auffindbar machen.
Erfordert: BA3 -> 20 CP

180 - 20 -> 160 CP übrig


OoC: Laut Stecki heißt dein Chara Fai, Kyoshi :D ist nun Fai oder Fei richtig (wie in der Signa)?

__________________

[Steckbrief] - [Jutsuliste]


01.12.2014 11:48 Shizu's 5th ist offline Email an Shizu's 5th senden Beiträge von Shizu's 5th suchen Nehmen Sie Shizu's 5th in Ihre Freundesliste auf
Kyoshi[2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dorfeingang <---

Ein wenig verwundert, dass man ihn nicht verstanden hatte, sah er mit großen Augen zu Hiroki. Hatte er den sein können nicht gut umschrieben? Wahrscheinlich lag es genau daran. Fei hatte sich drum bemüht es schön und weniger drastisch klingen zu lassen, so dass der Mann ihn nicht verstanden hatte. Nach einigem Blinzeln aber fing sich der Genin wider und lächelte leicht entschuldigend, ehe er kurz den Kopf auch dazu neigte. „Verzeiht verehrter Amaaru-san. Ich kann Genyuu rufen Oder anders gesagt Geister. Sie besitzen verschiedene Fähigkeiten, die uns nützlich sein könnten. Naru z.b. kann wunderbar ungesehen Schlößerknacken. Vielleicht könnte er auch mit seinen geschickten Pfoten ja auch die Fallen entschärfen, sollten welchem am oder im Boot sein. Oder aber auch Guihuo. Sie können uns den Wegweisen und Lichtspenden, wenn wir welches benötigen. Oder brauchen wir noch einen Späher zu den Kameraden von Fräulein Aburame? Akashoubin könnte in die Luft sich erheben und von dort aus etwas für uns seine Augen offen hallten.“ Der Dunkelhaarige hoffe nun mit seinen für ihn zumindest guten Bespielen, seine Ausbildung ihnen etwas verständlicher gemacht zu haben. Aber so sicher war er sich da nicht. Vielleicht hatte der junge Mann abermals etwas wichtiges vergessen zu erwähnen, was ihm in dem Moment aber gar nicht so wichtig erschien. Sein Blick ruhte noch etwas auf ihren Teamleiter, ehe er sich wider dem Weg vor ihnen widmen würde.

Das Akito, in laufe ihres Marsches, den Chuunin indirekt herausforderte, ließ ihn etwas innerlich den Kopfschütteln, aber anscheint war es eine Angewohnheit von ihm sich mit Anderen messen zu wollen. Daher sagte er nichts dazu und versuchte einfach drüber hinweg zu lächeln. In den Drei Stunden des Marsches, würde der Dunkelhaarige hier und da mal immer mal wider seine Frisur richten und auch eins zwei Fragen an die Dame in ihrer lustigen Runde zu stellen. Immerhin war er ganz besonders erfreut gewesen, dass sie dabei war. Je beschwerlicher je doch ihr Weg war, desto mühseliger wurde es für den Genin diesen zu Bewältigen. Nicht auf Grund seiner eher unpassenden Kleider, eher weil er es nicht gewohnt war hinaus in die Natur zu gehen und so lief er bald etwas hinten dran. Als dann Hiroki die Rothaarige aufforderte, ihre Käfer los zu schicken um Informationen zu sammeln, blieb er mit Absicht still und lief stur weiter. Selbst wenn er einen Genyuu beschworen hätte, hätte dieser nicht mehr derzeit ausrichten könne, als das es die Käfer der jungen Frau nicht schon längst getan hätten. Daher blieb er bewusst zurückhalten und sah er dabei achtungsvoll zu, wie die Schwärme von Käfern sich verteilten.

OOC: Er wird eigentlich "Fei" geschrieben, wie in der Sig. hab leider bsiher es noch nicht geschafft, den Schreibfehler zu ändern. Verzeiht. ^^!

01.12.2014 12:47
Akito [2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

- Dorfeingang


Geist, hm? Wie diese sich so ganz gestalten sollten, konnte sich Akito nicht vorstellen. Allerdings war es bei Fei entsprechend leichter des öfteren um eine Demonstration zu bitten, oder aber sie bis zur Weißglut zu treiben das sie selbst dazu griff. Je nachdem was leichter erschien. Anders gestaltete sich das Ganze aber bei der Aburame. Natürlich wusste er um die krabbeligen Verbündeten, wie diese aussahen oder auf welche Weise sie kultiviert und mit sich rumgetragen wurden, war ihm ein Rätzel. Um so neugieriger war er als es endlich daran ging die Tiere freizulassen. Das sie dazu vorerst ein paar Stunden die Füße platt latschen mussten, machte ihm nichts. Als es daran ging im Wald zu spazieren hätte er es zwar egelegentlich vorgezogen in eine höhere Ebene zu wechseln, doch wirklich tangieren tat es ihn nicht. Als sie endlich zum stillstand kamen und es an die Aufklärung kam, konnte er nicht mehr tun als zusehen. Damit blieben ihm auch genug Kapazitäten, um die junge Rothaarige ausgiebig zu mustern. Wo zum Henker kamen die Biester nun her? Die Käfer waren keinesfalls winzige Exemplare und irgendwie konnte er sich nichtvorstellen das sie es überlebten stundenlang in Taschen herum geschleppt zu werden. Die einzig verbleindene Idee war das sie direkt aus der jungen Frau kamen, ganz sicher war er sich dessen allerdings noch nicht. Irgendwie erschien die Vorstellung ein Mensch haben Käfer in sich verstörend und aufregend zu gleich. Akito spürte den argen Drang seine Kollegin erst auszuziehen und dann gegebenenfalls zu sezieren.... naja, vielleicht würde fragen auch reichen, aber nur vielleicht.

01.12.2014 15:48
Karhu Karhu ist männlich




Beiträge:
RPG: 1208
NO-RPG: 807

Guthaben: 650 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 270

Kampfkraft: 160

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 36
Exp: 55%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Karhu
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

ketten.png    Stahlfäden




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Blick mit dem Hiroki Fei nach seiner Erklärung betrachtete wurde deutlich anders. Mit großen Augen starrte er ihn an. "Du kannst mit den Geistern sprechen?" aus Hirokis Stimme klang aber keine Angst sondern tiefster Respekt. Hiroki war immer in tiefem Respekt vor den Geistern der Natur aufgewachsen. Selbst als Shinobi hatte er die Opferrituale vor jeder Mission beibehalten, als wäre es eine Jagd und man müsse die Natur besänftigen. Die Geister waren etwas was dem Amaaru gehörigen Respekt einjagte. "Dann kann ja einer erfolgreichen Jagd nur noch wenig im Wege stehen."

"Führe uns den Rest des Weges, wenn deine Käfer etwas gefunden haben." er würde sich dann sowieso auf Tatsus Angaben verlassen, dann konnte sie auch die Gruppe direkt navigieren. Man brauchte Dinge nicht unnötig Kompliziert machen. Die Entscheidung über den direkten oder den bequemeren Weg lag damit bei der Aburame.
Für Akito gab es in dieser Phase der Mission wenig zu tun, das würde sich aber ändern sobald sie das Wrack gefunden hatten. Dann konnten sie jeden weiteren aufmerksamen Beobachter. Denn Hiroki würde sich nicht darauf verlassen, dass ihr Ziel sicher war.

__________________

Steckbrief / Jutsu-Liste


If you give a man a fire, he'll be warm for a day. If you set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life.

01.12.2014 21:50 Karhu ist offline Email an Karhu senden Beiträge von Karhu suchen Nehmen Sie Karhu in Ihre Freundesliste auf Füge Karhu in deine Contact-Liste ein
Shizu's 5th Shizu's 5th ist weiblich




Beiträge:
RPG: 473
NO-RPG: 17

Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: Kishi Genin

Chakra: 220

Kampfkraft: 100

Konkrete Chakraersparnis: -

Level: 22
Exp: 95%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was Fei schließlich über seine Fähigkeit berichtete, machte schon gleich mehr Sinn und war zudem äußerst interessant. Aufmerksam lauschte Tatsuki seinen Worten und speicherte sie in ihrem Gedächtnis ab. Nach seinen Erzählungen boten diese Genyuu, wie er sie nannte, eine große Vielfalt an hilfreichen Fähigkeiten, die auch der Aburame irgendwann nützen könnten. Und auch heute würden sie sicher helfen können. Auf jeden war Fall war klar, dass Hiroki beeindruckt war.

Für den Moment waren es aber ihre Käfer, die in der Gegend herum flogen und vereinzelt bereits zurückkehrten. Tatsu hielt kurz Absprache mit ihnen, die wohl keiner der anderen verstand, sammelte neue Erkenntnisse und versuchte schließlich, die aufgenommenen Eindrücke sortiert wiederzugeben. Dass sie das Team fortan zu ihrem Ziel führen sollte, hatte sie zuvor mit einem stummen Nicken bestätigt. "Sie haben das Boot entdeckt. Wir können es über zwei Wege erreichen. Entweder wir gehen hier lang..."... sie deutete den Pfad entlang, der sie nach einer Weile zum Boot führen würde... "... oder durch das Waldstück da. Der erste Weg scheint sicher, dafür aber länger zu dauern als der zweite, der direkt über die Klippe geht. Wir können alle Kinobori, oder?" Nach einer kurzen Rückversicherung fuhr sie fort. "Dann würde ich vorschlagen, wir nehmen den direkten Weg." Schulterzuckend blickte sie zu Hiroki. Sie hatten es zwar offenbar nicht sonderlich eilig, aber je schneller sie wieder zu Hause waren, desto besser war es für gewöhnlich. Und wirklich gefährlich sollte die Klippe für sie auch nicht sein, sie waren ja schließlich Shinobi. "Vielleicht entdecken wir von oben mehr, als wir auf gleicher Ebene sehen würden." Erneut schwärmten Käfer aus und kehrten zurück - die Tierchen befanden sich in ständiger Bewegung, um mögliche Veränderungen zu übermitteln. Einige blieben länger fort und erkundeten das Boot. Irgendwann würde auch einer bemerken, dass das Wasser wieder ansteigen würde.

__________________

[Steckbrief] - [Jutsuliste]


02.12.2014 12:26 Shizu's 5th ist offline Email an Shizu's 5th senden Beiträge von Shizu's 5th suchen Nehmen Sie Shizu's 5th in Ihre Freundesliste auf
Kyoshi[2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zum Glück war sein zweiter Ansatz, seine Ausbildung seinem temporären Team näher zu bringen, erfolgreicher und man hatte ihn verstanden. Das stimmte den jungen Mann doch äußerst froh, auch wenn er die Aufmerksamkeit, die ihm nun von fast allen Teilnehmern der Mission direkt oder indirekt zu teil wurde, mit gemischten Gefühlen betrachtete. Mit einem leicht beschämten Gesichtsausdruck blickte Fei von der junge Dame wider zu Hiroki und merkte noch etwas mit gedämpfter Stimme an. „Ja, aber nur mit ein paar, nicht mit allen.“ Nicht dass ihr Teamleiter noch dachte, dass er mit jedem xbeliebigen Geist in Kontakt treten könnte. Nun gut, herausfinde in was für einen Gegenstand sich einer befindet und ihn vielleicht zu kontaktieren, dass würde vielleicht gehen, aber ob dieser ernsthaft mit ihnen reden würde wollen, war eine andere Sache. Dennoch drehte er nach seinen wenigen Worten den Kopf weg und blickte zum Boden.

Nach einer weile meldete sich die Aburame wider zu Wort und während sie ihr potenzielles weiteres Vorgehen schilderte, hörte er ihr aufmerksam zu. Den kürzeren Weg über die Klippen sagte ihm so überhaupt nicht zu, auch wenn er kürzer sein mag und der Dunkelhaarige, den Göttern sei dank, auch Kinobori beherrschte. Dieser Weg war steiniger und auch gefährlicher, wobei die Tatsache für Fei überwog, dass dieser einfach einen größeren Kraftaufwand benötigte. Daher trat er etwas vor und blickte freundlich von einem zum anderen, ehe er seine Stimme wider bei normaler Lautstärke anhob. „Pardon, wenn ich eine Anmerkung machen dürfte, verehrte Herrschaften? Wir wissen nicht ganz, was uns genau bei dem besagten Boot bevorsteht, wenn wir an dessen potenziellen Fallen denken und der Bergung dieser Gerätschaft, die die armen Kreaturen durch die Gegend geschossen hat. Daher schlage ich vor, dass wir den ersten Weg gehen sollten, und uns etwas unsere Kräfte sparen.“ Zudem könnte er sich sicherlich wesentlich mehr seine Kleidung ruinieren und das wollte er schon vermeiden, zumindest so gut es geht.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Kyoshi[2nd] am 04.12.2014 17:51.

04.12.2014 17:51
Akito [2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ihre Erklärung die anderen Beiden dazu brachten Fei mehr Aufmerksamkeit zu schenken als diese mochte, musste der Tameni unweigerlich grinsen. Mit einem freundlichen Knopfen auf den Rücken versuchte er seine Mitbewohnerin etwas aus der Reserve zu locken. "Nur keine falsche Scheu, das scheint etwas Besonderes zu sein." zwar vermochte er nicht selbst ein Urteil darüber zu fällen wie oft jemand mit Geistern zu sprechen in der Lage war, doch wenn man dem Verhalten ihrer Kameraden glauben konnte, war es eher eine Seltenheit.

All zu lang beschäftigte er sich mit den Geistern allerdings gedanklich nicht. Diese Krabbeltiere und ihre Beschwöhrerin fesselten ihn stärker. Zumal die kleinen fliegenden Geschöpfe endlich wieder zurück kehrten. Es hatte den Anschein, dass die junge Frau tatsächlich mit ihnen reden konnte. Etwas da weit interessanter erschien als ein langweiliges Boot zu bergen. Naja, außer die Fallen waren wirklich etwas besonderes, dann würde sich sein Interesse vermutlich abweichen. "Türlich. Mir gefällt der direkte Weg." es ging schlicht und ergreifend schneller. Das es dafür durch unwegsameres Gelände ging war ihm gleichgültig. "Mal rein aus Neugierde, Tatsuki-san. Wo beherbergst du deine kleinen Freunde?" allzu lange vermochte es Akito nie seine Neugierde zurück zu halten. Da wollte er lieber etwas früher damit anfangen, ehe sie nachher keine Gelegenheit für 'belanglosen' smaltalk mehr fanden. Nicht das sie ihn ohne eine Antwort all zu schnell los werden würde.

04.12.2014 21:54
Karhu Karhu ist männlich




Beiträge:
RPG: 1208
NO-RPG: 807

Guthaben: 650 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 270

Kampfkraft: 160

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 36
Exp: 55%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Karhu
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

ketten.png    Stahlfäden




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hiroki hätte auch den direkten Weg bevorzugt. Aber er hatte zuvor schon beobachtet, dass einer seiner Schützlinge mit den Anforderungen des Marsches so schon zu Kämpfen hatte. Fei war ganz offensichtlich nicht bei bester körperlicher Verfassung und Hiroki wollte nicht riskieren, dass er dadurch in Schwierigkeiten geriet.
"Ich stimme Fei zu, wir nehmen den langen Weg damit können wir uns sicherer nähern, falls in dem Boot noch leben steckt."
Der weitere Weg führte sie ohne große Anstrengungen gemütlich abwärts ans Ufer. Doch die zusätzliche Zeit die dieser Weg kostete hatte die einlaufende Flut gebracht. Sie würden also ganz sicher nass werden bei dem Vrsuch sich ihrem Ziel zu nähern. Auch wenn es ein schöner Anblick war, sie sich die Wellen an dem Felsen brachen, es würde ihre Arbeit schwieriger machen.
"Fei-san, wenn wir am Boot sind, wirst du es gemeinsam mit Tatsuki nach Fallen untersuchen." begann er das Team auf die bevorstehende Bergungsaktion ein zu stellen. "Akito-san und ich werden in der Nähe sein und euch gegen mögliche Gefahren abschirmen."
Sollte einer der Genin den Wasserlauf nicht beherrschen würde er zwar nur durch etwa Knie bis Hüfttiefes Wasser waten müssen allerdings war der Untergrund in der ganzen Bucht aus losen Steinen, uneben und unsicher. Das Boot würde bei ihrer Annäherung zwar auf die Anwesenheit reagieren. Doch hatte es scheinbar keine Funktionstüchtige Bewaffnung mehr, mit der es sich verteidigen konnte. Das zucken eines spinnenartigen Greifarms wirkte beinahe mitleiderregend.
Wenn die beiden Genin mit der Untersuchung des Bootes beginnen würden, so würden sie im inneren ein leises scharren hören können, wenn sie über das Schlagen der Wellen hinweg genau hin hörten. Ansonsten konnte man ein kompliziertes System aus Verschlüssen und Drähten sehen das sie langsam entwirren mussten um ins Innere vor dringen zu können.

__________________

Steckbrief / Jutsu-Liste


If you give a man a fire, he'll be warm for a day. If you set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life.

08.12.2014 01:49 Karhu ist offline Email an Karhu senden Beiträge von Karhu suchen Nehmen Sie Karhu in Ihre Freundesliste auf Füge Karhu in deine Contact-Liste ein
Shizu's 5th Shizu's 5th ist weiblich




Beiträge:
RPG: 473
NO-RPG: 17

Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: Kishi Genin

Chakra: 220

Kampfkraft: 100

Konkrete Chakraersparnis: -

Level: 22
Exp: 95%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gut, dass Fei das Argument seiner Kleidung nicht laut aussprach, denn dann hätte Tatsuki wohl herzlich lachen müssen. Schließlich war er selbst Schuld, wenn er so gute Sachen zu einer Mission anzog, während es einfach eine bekannte Tatsache war, dass ein Shinobi sich im Laufe seiner Karriere mehr als einmal schmutzig machte. Aber so zuckte die Aburame lediglich mit den Schultern. Durch den Einsatz von Kinobori glaubte sie jetzt nicht, dass es sonderlich anstrengend werden würde, eine Klippe hinab zu steigen. Und wenn man an dieser Stelle bereits seine Kräfte sparen musste, dann sollte man sich vielleicht nochmal seine Gedanken machen. Letztendlich aber hatte Hiroki das Wort und da er Fei zustimmte, hatte sich die Frage ohnehin erledigt.

Dafür dauerte es dann eine Weile, bis sie sich dem Ziel näherten. In der Zwischenzeit hatten die Käfer der Aburame und somit dem Team von der Ebbe erzählt, die aber mittlerweile überflütet worden war. Noch so ein Punkt, der Tatsu innerlich seufzen ließ. Dass sie während ihrer Erkundung nass wurden, war nicht schwierig zu erraten. Sie hätten es sich sparen können - zumindest die Chance hatte bestanden -, aber so mussten sie sich eben damit abfinden und konnten nur hoffen, sich keine Erkältung einzufangen. Bei diesem Wetter eine schwierige Aufgabe. "Aye, aye.", stimmte die Genin zu, als sie mit Fei zusammen die Anweisung bekam, das Boot zunächst zu untersuchen, und nickte ihrem Missionskollegen zu. "Eine Frage noch... hast du die Möglichkeit, uns nachher die Kleidung trocken zu pusten oder sowas in der Art? Mit nasser Kleidung könnte der Einsatz ziemlich unangenehm werden." Die Frage galt in erster Linie Hiroki, aber wenn einer der anderen eine entsprechende Möglichkeit besaß, war das natürlich ebenfalls hilfreich. Auch, wenn der Wasserlauf sie zumindest zum größten Teil davon bewahren sollte.

Erneut sandte Tatsuki einen Schwarm ihrer Käfer aus, während sie auf dem Wasser entlang lief. Von dem unebenen Untergrund bekam sie nichts mit, also ruhte ihre Aufmerksamkeit auf dem Boot. Ein Greifarm zuckte, als sie sich näherte, aber sonst schien es keine Verteidigungsmechanismen zu geben. Zumindest keine funktionstüchtigen. "Also, wollen wir?" Gespannt würde Tatsuki abwarten, falls Fei einen Geist zu Hilfe rufen wollte - insofern nicht schon geschehen -, und würde dann gemeinsam mit ihrem Kollegen vorsichtig eintreten.

__________________

[Steckbrief] - [Jutsuliste]


09.12.2014 13:28 Shizu's 5th ist offline Email an Shizu's 5th senden Beiträge von Shizu's 5th suchen Nehmen Sie Shizu's 5th in Ihre Freundesliste auf
Kyoshi[2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein schwaches Lächeln erschien auf seinen Lippen, als ihn Akito versuchte aufzumuntern, und er nickte ihm dankend zu. Doch trotz seiner Worte, fühlte sich Fei etwas befangen. Es war schon eigenartig, dass man viel eher daran, dass Interesse der Menschen auf sich zog, als mit dem, was man ihnen quasi zum fraß vorsetzte. Der Genin war selber verblüfft, dass ihr Teamleiter ihm recht gab und man den längeren aber dafür sicheren Weg nahm. Seine Argumente, die der Shinigami gewählt hatte, sollten halbwegs plausibel klingen und weniger nach außen tragen, dass er teils zu faul war und zum anderen, er sich nicht unnötig dreckig machen wollte. Daher war er um so überraschter, dass Hiroki sich anscheint überreden lasse hatte und während sie den Längeren Pfand in angriff nahm, konnte der Schwarzhaarige sich ein kleines triumphierendes lächeln nicht verkneifen. Er nahm sich vor, zukünftig es noch mal auszuprobieren, ob er einen Vorgesetzten für irgendeine kleine Annehmlichkeit für ihn überreden könnte.

Während sie entlang liefen, betrachte der Shikigami ebenso, wie die Wellen an den Felsen brachen und wie schön doch dieser Anblick war, wenn man nicht gerade mitten in einem Einsatz war. Wenn man hier einfach entlang spaziert wäre, hätte man sich einfach setzten können und dieses Schauspiel eine Weile beobachtet. Aber so musste man wichtigeres erledigen. Sein blick wanderte zu Hiroki, als jener die Aufgaben an sie verteile. „Jawohl, Amaaru-san.“ In er Tat freute sich der junge Mann sehr darüber, mit der jungen Dame zusammen arbeiten zu können und blickte sie daher recht glücklich an. Erst als sie direkt vor dem Wasser standen und das Boot einige Meter mitten auf dem Wasser hin und her schwankte, wurde ihm schlagartig bewusst, dass er den Wasserlauf gar nicht beherrschte. Während als die Rothaarige schon auf dem Wasser lief und auf ihn wartete, wurde Fei´s Gesichtsradruck etwas unglücklich.
„Natürlich Fräulein Aburame. Ich bin gleich bei ihnen.“ versicherte er ihr und lächelte dabei freundlich, auch wenn ihm gerade etwas anders zu mute war. Viel konzentrierte er sich kurz, und ließ sein Chakra in den kleinen hölzernen Schmuckkamm in seinen Haaren gleiten, ehe er ein paar Worte sprach. „Narukaru arawa reru.“


Kurz darauf schien ein Nebel sich auf seinen Schultern zu bilden, der immer dichter wurde und an Farbigkeit gewann, bis Schluss endlich ein Wiesel mit hellbraunem Fell zum Vorschein kam. Fei selber kraulte es kurz unter dem Kinn zur Begrüßung, ehe er sich mit dem Genyuu auf den Schultern langsam ins Wasser begab. Miss mutig watete er durch das Wasser, das ihm bis zu den Knie und teils drüber hinaus ging, und seine Kleider durchtränkte. Während er so eine eher unelegante Figur abgab, kam er langsam und allmählich zu Aburame, ehe er dann auch die letzte Strecke zum Boot überquerte. Dabei hatte der junge Mann nicht nur einmal das Problem, das seine Füße nicht immer einen festen Stand hatten, und er ein paar mal ausrutschte. Nur mit mühe und Not hatte er sich wider ins gleichgewichtig bringen können, um nicht völlig im Wasser zu landen. Doch als er sich schon in Sicherheit wähnte, einen Meter ca. vom Boot enternd landete der Shikigami dann doch komplett im Wasser. Der Genyuu hatte es kommen sehen, sich von den Schultern seines Beschwörers abgestoßen beim Sprung, und auf dem Boot angekommen. Der Genin selber kam einen kleinen Augenblick wider über die Wasseroberfläche und schnappte nach Luft. Während Tatsuki sicherlich schon längst auf dem Boot war, musste sich er sich erst in seinen Nassen und schweren Klamotten hoch hieven und erst mal sich wider etwas sammeln. Verstimmt sah er sich auf dem Boot um.
„Auch wenn es länger gedauert hat, dann wollen wir mal nach Fallen Ausschau halten. Naru, sei so gut und versuch uns mit denen geschickten Pfoten etwas zu helfen.“ Bat er das Wiesel und würde gegeben falls dann voraus gehen.

10.12.2014 11:05
Akito [2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf die Entscheidung hin den längeren Weg zu wählen, seufzte der Tameni lediglich. Nicht das ihm längere Wanderungen etwas ausmachten, doch da ihm die junge Frau nicht antwortete langweilte er sich so langsam. Dabei hatte sie sich mit dem ingnorieren seiner Frage lediglich eingebrockt das er zu einem späteren Zeitpunkit darauf zurück kam. Wenn etwas seine Neugierde geweckt hatte, kam er selten ohne zufriedenstellende Antwort davon wieder los. Zumal wenn er noch imemr keine anständige Aufgabe hatte. Unter einer Mission hatte er sich durchaus etwas anderes vorgestellt. Aber nun gut, mit etwas Glück ging ja noch die ein oder andere Falle los und sie bekamen ein wenig Action.

Als sie endlich in der Bucht angelangt waren, hatten sie es geschafft die Ebbe zu verpassen, so dass ihr Objekt der Begierde im Wasser lag. Nichts wirklich schlimmes, abgesehen von der Tatsache das er sich gut vorstellen konnte diesen Klops am Ende tragen zu müssen, was bedeutete es würde nass werden. Keine angenehme Vorstellung in diesem eh schon kühlen Wetter. Deswegen empfand er die Frage der Aburame als durchaus sinnvoll. Für Fei allerdings würde es am interessantesten sein. Denn kaum das die Anderen aufs Wasser getreten waren, begann er auch schon durch das kalte Nass zu waten. Im Prinziep hätte man ihn tragen können, doch galubte Akito weder seine Mitbewohnerin würde es gutheißen, noch konnte sie dann anständig arbeiten. Abgesehen davon war es eine willkommende Abwechlung darüber kichern zu können das sie in den Fluten verschwand. Nicht gerade nett, aber seine einzige Art die Langeweile zu vertreiben. Viel alternatives gab es noch nicht. Vorallem wenn man nur die Aufgabe bekam dumm rum zu stehen und aufzupassen. Dennoch hatte er diesen Befehl natürlich mit einem Nicken bestätigt. Viele alternative Beschäftigungsarten gab es hier so oder so nicht. Abgesehen davon das geister Wiesel zu begutachten. Obwohl es nicht den Anschein erweckte irgendwelche äußerlichen Besonderheiten aufzuweisen.

10.12.2014 11:25
Karhu Karhu ist männlich




Beiträge:
RPG: 1208
NO-RPG: 807

Guthaben: 650 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 270

Kampfkraft: 160

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 36
Exp: 55%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Karhu
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

ketten.png    Stahlfäden




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ob es das angenehmste Sein würde die Kleidung durch Wind wieder zu trocknen war sich Hiroki nicht so sicher, aber die Möglichkeit dazu hatte er allemal. "Ich beherrsche Fuuton, ich kriege uns auf alle fälle wieder trocken." versicherte er Tatsu, bevor sie über das Wasser zum Boot vorrückten. Wie sich dabei heraus stellte beherrschte Fei kein Suimen. So dauerte es eine Weile länger bis sie alle einsatzbereit am Schiff waren. Um so interessierter beobachtete er dann aber das Wiesel, das plötzlich seinen Platz auf der Schulter des Genin fand. Beinahe hätte er seine Achtsamkeit verloren beim Ablick des kleinen Kerlchens.
Als Fei und Tatsu das Boot betreten hatten fanden sie vor sich einen schmalen Korridor, der über die ganze Länge des Bootes also etwa zehn Meter ging. Er war niedrig so das man nur geduckt laufen konnte. Rechts und links des Ganges gingen Türen ab, was sich dahinter befand war bisher noch nicht aus zu machen. Hinter einigen war das Geräusch eines laufenden Uhrweks zu hören, hinter einer anderen ein seltsames scharren.
Über die letzte Stufe des Treppenabgangs zum Korridor verlief kaum sichtbar ein dünner Draht, würde er ausgelöst flögen dem Auslöser drei Senbon-Nadeln entgegen. Die Türen in den Gängen waren verschlossen.

Hiroki stand direkt am Eingang ins innere des Bootes um mit zu bekommen was dort unten los war. "Wachsam bleiben!" wies er Akio an. Er war sich sicher, dass dieser Genin über die bisherige Langeweile nicht sonderlich glücklich war. Doch kaum hatte Hiroki sich wieder dem Eingang zugewandt kam leben in einen der Greifarme der Konstruktion. Besser gesagt in den Stumpf der davon übrig war. Der etwa drei Meter lange Holzbalken mit den scharfkantigen Überresten eines Gelenks an der Spitze fuhr herrum als wolle er nach dem Genin schlagen.

KKW des "Arms" bei 200

__________________

Steckbrief / Jutsu-Liste


If you give a man a fire, he'll be warm for a day. If you set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life.

11.12.2014 14:21 Karhu ist offline Email an Karhu senden Beiträge von Karhu suchen Nehmen Sie Karhu in Ihre Freundesliste auf Füge Karhu in deine Contact-Liste ein
Shizu's 5th Shizu's 5th ist weiblich




Beiträge:
RPG: 473
NO-RPG: 17

Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: Kishi Genin

Chakra: 220

Kampfkraft: 100

Konkrete Chakraersparnis: -

Level: 22
Exp: 95%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie ihr Missionsleiter beobachtete auch Tatsuki die Beschwörung des hellbraunen Wiesels mit großem Interesse, wartete dann geduldig einen Moment auf ihren Missionskollegen und kam um ein leichtes Schmunzeln nicht umhin, als sie feststellte, dass er den Wasserlauf scheinbar nicht beherrschte. Blöd, nachdem er bisher so erfolgreich versucht hatte, seine Kleidung in Ordnung zu halten. Immerhin hatte Hiroki eine Möglichkeit, ihre nassen Sachen zu trocknen. Wenn auch der dabei genutzte Wind die Gefahr einer Erkältung nicht unbedingt verringerte als nasse Kleidung selbst. Aber soweit hatte die Aburame bei ihrer Frage nicht gedacht. Der plötzliche Sturz ins Wasser erschreckte sie jedoch, aber bevor sie nah genug war und Fei eine Hand reichen konnte, tauchte er auch schon wieder auf. "Alles okay? Wenn du dich festhalten musst, zögere nicht.", bot sie dem jungen Mann ihre Schulter an, ehe sie sich dann etwa auf gleicher Höhe mit ihm weiter dem Boot näherte, nachdem sie ihm ein Stück entgegen gekommen war.

Schließlich erreichten sie das Boot und die Aburame vernahm ein leises Scharren, das zum Teil vom Wellengang übertönt wurde. "Hörst du das auch?" Vorsichtig machten sie sich über die wirren Verdrahtungen her und gruben sich einen Weg ins Innere des Bootes. "Wie weit kannst du eigentlich kommunizieren mit... dem... Geist?" Das Wiesel sah in seiner Form nicht unbedingt geisterhaft aus. So oder so, erneut schickte die Genin ein paar ihrer Käfer vor, die den Versuch unternahmen, sich durch die Türschlitze und eventuelle Schlüssellöcher zu drengeln. "Kann dein Wiesel auch nach Fallen und dergleichen suchen und uns darauf aufmerksam machen?" Sicher konnte es das, zudem hatte es durch seine Größe einen immensen Vorteil den beiden Menschen gegenüber. So war es gut möglich, dass es auch den Draht entdeckte, bevor die zwei Genin überhaupt in seine Nähe kamen. "Mit etwas Glück kommen meine Käfer in die Räume und können uns mitteilen, ob wir die Türen gefahrlos öffnen können."

__________________

[Steckbrief] - [Jutsuliste]


16.12.2014 12:05 Shizu's 5th ist offline Email an Shizu's 5th senden Beiträge von Shizu's 5th suchen Nehmen Sie Shizu's 5th in Ihre Freundesliste auf
Kyoshi[2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Als die junge Dame ihm ihre Schulter anbot, lächelte er dankbar und schüttelte sachte seinen Kopf mit dem vor Nässe triefenden Haaren. „Nein danke, aber habt vielen Dank, Aburmae-san.“ Er war ja nur ausgerutscht und hatte sich nicht ernsthaft verletzt, dennoch erfreute ihn diese freundliche Geste. Als sie langsam zum Korridor des Bootes gelangten, stockte der Genin kurz und lauschte angestrengt. Jetzt wo ihn seine Begleiterin darauf aufmerksam machte, konnte auch Fei des Surren hören. „Ja. Sehr ungewöhnlich auf dem Meer. Wir sollten aufmerksam bleiben.“ Es musste irgendwo aus dem Boot selber stammen, dachte er nach, während sie weiter in geduckter Haltung vordrangen. Da hatte es sein Genyuu und die tüchtigen Käfer der Rothaarigen bei Leibe besser. „In der Regel auf Ruf weite, wie bei uns Menschen. Aber da man eher mit den Gefühlen kommuniziert, als mit den eigentlichen Worten, kann man hin und wider auch größere Distanzen überbrücken.“ Erklärte der Dunkelhaarige und wischte sich ein paar Nasse Strähnen hinter dem Ohr. Nachdenklich sah sich der junge Mann um, lauschte den weiteren Worten Tatsukis und blieb dann langsam vor einer Tür stehen. „Ich hoffe es. Da Naru ein Speziallist für das Schlößerknacken ist, denke ich mal, dass er auch ganz gut Fallen erkennen könnte." Seine Augen wanderten wider zu der jungen Frau und er blickte sie dabei anerkennend an. „Das ist natürlich sehr praktisch, wenn deine Käfer es schaffen einen kleinen Spalt zu finden und hinein zu dringen.“ So viel dazu, dachte er bei sich und lächelte amüsiert. Eigentlich waren da ihre kleinen tierischen Freunde in mancher Hinsicht vielleicht sogar hilfreicher. „Wie verständigst du dich eigentlich mit ihnen und wie weit hören sie dich?“
Vielleicht war es ja ähnlich gestrickt, wie bei ihm ihre Clanfähigkeit oder sie musste sie erst gar nicht richtig kontaktieren, denn es würde alles über Telepathie gehen. Währen der Shikigami so darüber nach dachte, wurde er von dem Genyuu gerufen und er sah zum ende des Korridors, von wo aus das Wiesel wider zu ihnen gelaufen kam. Fei blickte zu ihm hinunter und nickte, ehe er sich an seine Missionspartnerin wandte. „Wir müssen dort hinten am Treppenabgang acht geben. Naru hat da ein ein dünnes aufgespanntes Drahtseil gefunden.“

17.12.2014 12:57
Akito [2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es wurde auch nicht wesentlich spannender als soie endlich zum aktiveren teil ihrer Mission gelangten. Während Fei und Tatsuki das Schiff betraten warteten die beiden Männer draußen. Da die Konstruktion nicht besonders groß war und auch nicht viel interessanter von Innen wirkte als von Außen, entschied der Tameni für sich, das er zumindest den angenemeren Part abgekommen hatte. Selbst wenn es außer Felsen und Wasser hier draußen nicht viel gab das man begutachten konnte. Deswegen auch konnte er sich bei der knappen Anweisung auch nur knapp davon abhalten mit den Augen zu rollen. Was sollte ihnen hier schon groß passieren? Im Inneren mochten vielleicht Fallen sein, doch hier draußen gab es nichts das man hätte anfassen wollen. Doch die Hoffnung starb Gott sei Dank zu letzt.

Für seine Ausdauer diee langweilige Situation zu ertragen, wurde Akito auch als bald belohnt. Während sich ihr Teamleiter dazu entschloss einen Blick hinein zu werfen, um seiner Aufsichtspflicht über die beiden jungen Frauen nachzugehen, kam endlich leben in diesen hölzernen Schrotthaufen. Unwollkührlich schlich sich ein schiefes Grinsen auf seine Lippen. "Angriffslustig, hm?" dabei war die Attacke, wenn man sie denn so nennen wollte, keineswegs von Finesse begleitet. Ein gradliniger Angriff. Doch zumindest entwickelte das Objekt eine ausgewogene Geschwindigkeit, wenn es auch nicht schnell genug wurde. Der Weißhaarige passte den Schlag genau ab und Sprang kurz vor der wohl unangenehm geendeten Begegnung mit der abgebrochenen Gelenkspitze des Holzarms ab. Damit konnte er, außer der Holzbalken hatte interessante weitere Funktionen, behände auf dem Holz zum stehen kommen, nur wenige Zentimeter hinter dem gesplitterten Rest einer wahrscheinlichen Greiffunktion. Augenblicklich saugte sich der Genin mit Hilfe von Kinobori fest. Die Hände hatte er am Hinterkopf verschrenkt. "Oi, Amaaru-san. Brauchen wir den Teil noch?" oder konnte er sich etwas austoben? Dabei war es wirklich schade wie viel Feuchtigkeit dieses Holz gezogen hatte, es hätte eine wundervolle Fakel abgegeben.

17.12.2014 15:26
Karhu Karhu ist männlich




Beiträge:
RPG: 1208
NO-RPG: 807

Guthaben: 650 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 270

Kampfkraft: 160

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 36
Exp: 55%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Karhu
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

ketten.png    Stahlfäden




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hiroki konnte nicht anders als Angespannt sein. Immerhin hatte er hier die Verantwortung und wo ihn selbst vor kurzem vielleicht noch das Abenteuer gereizt hatte war er jetzt mit einem nüchternen Blick bei der Sache.
Die beiden Mädchen drangen weiter in das Schiff vor und sahen sich mit Hilfe ihrer dienstbaren Geister (in einem Fall wörtlich zu nehmen) um und waren so zumindest vor der ersten Falle gewarnt. Im Gang vor ihnen gab es jeweils auf der Rechten und der linken Seite zwei Luken und eine Zentral vor ihnen am Ende des Gangs, die in den Bug des Schiffes führen musste.
Die ersten beiden Türen waren nur durch einfache Schlösser gesichert und führten in das was man wohl als Maschinenraum des Bootes bezeichnen konnten. Auch wenn das meiste hier mittlerweile still war und einige gerissene Kettenzüge und heraus gesprungene Zahnräder zu sehen war. Einige Mechanismen waren noch aktiv und arbeiteten. Diese Türen boten auch für Tatsukis Käfer einen Spalt durch den sie sich quetschen konnten.
Die zweite Tür auf der linken Seite war ebenfalls nur mit einem Schloss gesichert, wenn es auch deutlich anspruchsvoller als die ersten beiden war. Außerdem fand sich hier keine Möglichkeit für die Käfer ein zu dringen. Hinter dem Schloss befand sich aber, wenn es geknackt würde nur ein leerer Raum, mit einer Leitung die nach oben ans Deck führte.
Der gegenüberliegende Raum wiederum war auf die selbe Weiße gesichert. Und hier war es wo das seltsame scharren her kam.
Die letzte Tür endlich war deutlich schwerer gesichert. Insgesamt 3 Schlösser sicherten den Raum. Und vor allem stand eine der Dielen vor dieser Tür leicht höher als die anderen. Ein Auslösemechanismus, der sollte er aktiviert werden den Korridor schnell mit einem stark betäubenden Gas füllen würde.

Draußen war Bewegung in einen der Greifarme des Kahns gekommen. Hiroki fuhr herum , sah aber, dass Akio scheinbar überhaupt keine Schwierigkeiten zu haben schien. "Leg das Teil lahm!" rief er dem Jungen zu. "Aber versuche das Schiff dabei nicht unnötig durch zu schaukeln, wer weiß was das Auslösen könnte. Und nimm dir den Arm auf der anderen Seite sicherheitshalber auch vor!" Nicht das der irgendwann auch noch aktiv wurde. Bisher hatten die Genin alles im Griff und so ließ Hiroki die Operation auch weiter in ihrer Hand.

__________________

Steckbrief / Jutsu-Liste


If you give a man a fire, he'll be warm for a day. If you set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life.

18.12.2014 13:15 Karhu ist offline Email an Karhu senden Beiträge von Karhu suchen Nehmen Sie Karhu in Ihre Freundesliste auf Füge Karhu in deine Contact-Liste ein
Shizu's 5th Shizu's 5th ist weiblich




Beiträge:
RPG: 473
NO-RPG: 17

Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: Kishi Genin

Chakra: 220

Kampfkraft: 100

Konkrete Chakraersparnis: -

Level: 22
Exp: 95%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was da draußen vor sich ging, bekam Tatsuki nicht mehr mit. Sie hörte zwar die Stimmen ihrer beiden Kollegen, sorgte sich aber nicht groß um sie. Schließlich war ja Hiroki dabei und einen Hilferuf hatte die Aburame bisher nicht vernommen. Also konzentrierte sie sich vielmehr darauf, was ihre Käfer ihr zu den Türen zu sagen hatten. Dass Fei mit seinem Geisterfreund hauptsächlich auf Gefühlsebene kommunizierte, ließ die Genin schmunzeln. Zu gern würde sie diese Erfahrung auch mal machen, aber solange sie die entsprechende Ausbildung nicht wahrnahm, würde sie wohl darauf verzichten müssen. "Mit den Käfern funktioniert das ebenfalls auf Hörweite. Wenn sie mir etwas zu wispern, dann versteh ich sie, und andersrum wispere ich ihnen auch zu. Das hab ich vorhin so gemacht, als ich sie beschworen und sie zum ersten Mal auf Erkundungsreise geschickt hab. Aber ich glaub, wenn du irgendwann eine wirklich tiefe Verbindung zu ihnen hast, hören sie dich auch, wenn du nicht mit ihnen redest. Wir sind dauerhaft über unser Chakra miteinander verbunden.", erzählte sie im Gegenzug und näherte sich dann einer der Türen, die gefahrlos geöffnet werden konnte, während Fei von dem Stolperdraht berichtete. "Sehr gut, dann sollte uns da ja nichts passieren. Die ersten Türen rechts und links können auch betreten werden, da gibt es wohl aber nur Maschinen. In die hinteren beiden können meine Käfer nicht rein. Vielleicht kann dein kleiner Freund sie ganz vorsichtig öffnen, zumindest einen Spalt breit." Sie näherte sich der hinteren rechten Tür. "Ich glaub, hier kommt das komische Geräusch her." An der allerletzten Tür, die dreifach gesichert war, scheiterten die Käfer natürlich auch. Aber allein durch die Sicherung war größte Vorsicht geboten, bevor das Wiesel sich an die Schlösser machte. "Gucken wir erstmal die drei Räume hier an und dann die letzten beiden?" Sobald die Schlösser links und das der ersten Tür rechts geöffnet waren, stellten die beiden fest, dass es hier wirklich nicht viel außer Maschinen, Drähte und Verkabelungen zu finden gab. Schließlich war das Tür mit dem Scharren an der Reihe und Tatsuki ließ Fei und seinem Wieselfreund erneut den Vortritt. Die Käfer würden eindringen, sobald sie einen Spalt geöffnet war. Und hoffentlich in keine Falle fliegen.

__________________

[Steckbrief] - [Jutsuliste]


19.12.2014 13:06 Shizu's 5th ist offline Email an Shizu's 5th senden Beiträge von Shizu's 5th suchen Nehmen Sie Shizu's 5th in Ihre Freundesliste auf
Kyoshi[2nd]
Gast


Guthaben: 175 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 5th
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

sai.gif    Sai

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aufmerksam lauschte er der jungen Frau und war sichtlich verblüfft. Es war interessant zu lauschen, dass die Käfer viel eher ihrem Chakra entsprungen waren, als dass diese leibhaftig existierten. Anschließend verzog sich sein Mund zu einem schmunzeln. „Wahrscheinlich hast du da recht, Aburmame-san. Aber es fühlt sich...menschlicher an, wenn man mit ihnen offen redet.“ Gestand er ein, und sah ihr dabei zu, wie sie zu den linken Türen ging, in denen ihre tierischen Freunde verschwunden waren. Neugierig sah er dabei zu, wie sie zu warten schien, ehe sie eine Information von ihnen bekommen hatte. „Dann wird es der Maschinenraum sein vielleicht oder irgendwelche armen Konstrukte, die schon lange ihr Lebenslicht ausgehaucht haben.“ Sinnierte er, aber kein guter Konstrukteur würde seine Kreationen einfach so liegen lassen wie ein kaputtes Spielzeug, oder?
Auf die Hinweisung zu den verschlossenen Türen auf der rechten Seite des Korridors, lies das Wiesel eine diebische Freude auf das Gesicht zaubern. Der Genin drehte sich zu ihm hin und musste ebenfalls leicht grinsen, als er ihm viel vergnügen beim Öffnen der Schlösser wünschte. Der kleine Geist ließ sich von dem Shinigami helfen, in dem dieser hin anhob um an das Schloss zu gelangen und machte sich mit geübten Pfoten daran, dass Schloss zu knacken. Hinter den Türen verbarg sich nicht wirklich viel, was das Interesse der beiden Genin geweckte hätte außer die Kabel und irgendwelche weiteren Maschinen. Fast etwas enttäuscht hatte der Dunkelhaarige drein geblickt, ehe er sich mit dem Geist abermals an die junge Dame wandte, die endlich den Ursprung des Surrens ausfindig gemacht hatte.
„Sehr gut! Dann können wir endlich sehen was dieses Geräusch macht und ob es sich lohnt geborgen zu werden.
Naru, da wirst du deine Freude dran haben.“
versicherte er dem Genyuu, der sich zu der Tür begab, über die erhöhte Diele stieg, und diese hinauf zu den Schlössern kletterte. Fei wusste nie wie genau es der Geist machte, aber aus irgendeiner Sphäre konnte er Drähte und Dietriche beschaffen, um die Schlösser zu knacken. Je komplizierter es war, desto mehr Freude empfand das Wiesel dabei. Hier würde es sicher einen Moment länger brauchen, um alle drei Verschlüsse öffnen zu können.
Der Dunkelhaarige stützte etwas, als er seinem Freund dabei zu sah, wie dieser anscheint über eine Erhöhung zu steigen schien, als er sich auf dem Weg gemacht hatte, und ging in die Knie um es sich genauer zu betrachten.
„Schau. Es sind nur wenige Zentimeter, aber die Diele ist etwas erhöhte. Bei dem Gewicht von Naru gab sie nicht nach, falls es eine Falle ist, aber vielleicht sollten wir vorsichtshalber über sie drüber steigen.“

19.12.2014 14:49
Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum
Design by nam0