Registrieren Shop Mitglieder Suche Start Portal HowTo

Shinobi no Koden - Wege der Schatten - Das Naruto RPG-Forum » RPG Bereich » Kishigakure und Hi no Kuni [Land des Feuers] » Kishigakure » Dorfzentrum » Kôjiro-Klinik » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (34): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ninja Bote
Ninja Bote

Beiträge:
RPG: 2357
NO-RPG: 114

Guthaben: 0 Ryou

Ninja Rang: -

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 51
Exp: 27%

Verwarnungen:
keine





Kôjiro-Klinik Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Klinik von Kishigakure ist auf einem kleinen Hügel etwas abseits der übrigen Gebäude des Stadtkerns aufgehoben. Das Gebäude ist wie bei vielen Krankenhäuser nicht eben einfallsreich gestaltet: Es ist weiß gestrichen und weist einen rechteckigen Grundriss auf, innen sind die Gänge ebenfalls weiß tapeziert, und Kunststoffbeläge bilden eine einheitliche Bodenfläche. Neben der Rezeption findet man im Erdgeschoss vor allem die Aufnahmezimmer, in denen vor längerne Behandlungen die wichtigsten Daten erhoben werden, bevor der Patient auf eine passende Station verlegt wird, und die ambulanten Sprechzimmer, wo jeder Dorfbewohner mit seinen Problemen vorstellig werden und Behandlung finden kann.

Auf den Stationen sind Dreibettzimmer mit Bad Standard. Da die Klinik direkt von der Dorfleitung mitfinanziert wird, gibt es in der Regel nur für wichtige oder .. schwierige Patienten Einzelzimmer. Shinobi können ab dem Rang eines Chuunin um ein solches Zimmer bitten, andernfalls hängt die Platzierung von der Stationsschwester ab. Die Pflege wird von einem Stationszimmer aus betreut, wo in der Regel immer mindestens zwei Schwestern anwesend sind um sich um alle anfallenden Belange zu kümmern und die alltägliche Versorgung zu übernehmen. Es gibt tägliche Arztvisiten, die bei den meisten Patienten von normalen Ärzten abgenommen werden - damit ein Medic die Diagnose übernimmt, muss es sich schon um einen wichtigen oder besonders vertrackten Fall handeln oder die Erkrankung einen Hintergrund haben, den nur ein Shinobi mit hoher Sicherheitsfreigabe erfahren darf.

Die medizinische Technik der Klinik ist durchaus auf dem neuesten Stand, Abstriche muss man allenfalls bei der Unterhaltung hinnehmen - die übliche Therapie für das tödliche-Langeweile-Syndrom besteht im Verleih von schon etwas angestaubten, aber keimfreien Büchern an die Patienten. Elektronisch ist auf den Zimmern lediglich das Notrufsystem und die Beleuchtung. Fachlich liefert das Krankenhaus dank der hier tätigen Medics eine erstklassige Betreuung - was sich machen lässt, wird in aller Regel auch gemacht.
Man sollte sich bewusst machen, dass jede Behandlung, jede Untersuchung und jede Diagnose in der Klinik dokumentiert wird. Ist der Patient Shinobi, geht eine Kopie aller Akten an das Kagebüro.

Wiederkehrende NPCs des Klinikums

Takamura Takayoshi [Leiter des Pflegedienstes]: Hilfsbreit, im Gespräch stets freundlich, immer auf dem Sprung zwischen den Stationen und seinem Büro, beinahe hyperaktiv und gerät leicht ins Quasseln. Erster Ansprechpartner für Praktika im Krankenhaus.

Dr. Uchi Kihai [Fachbereichsleiter Innere Medizin, Medic]: Sarkastisch, stilvoll unrasiert, leger gekleidet und nie beschämt, seine Langeweile angesichts der Patienten offen zu zeigen oder beleidigende Sprüche zu klopfen ist Uchi-sensei das genaue Gegenteil eines guten Arztes, was das Benehmen betrifft. Trotz seiner entnervenden Art ist der Medic jedoch eine Koryphäe in seinem Gebiet und macht eine fachlich hervorragende Arbeit. Besonders vertrackte oder hochgeheime Fälle müssen sich daher in der Regel mit seiner Gegenwart anfreunden - ebenso wie Medics in der Ausbildung. Da er letztere als unangenehme Pflicht empfindet und sich mit jeder halbwegs guten Ausrede davor drückt, hat man hin und wieder das Glück, ihn zur Unterweisung in Genjutsu, Fuinjutsu oder Giftmischer bewegen zu können.

Dr. Sato [Innere Medizin, Arzt]: Sato-san ist äußerlich das genaue Gegenteil seines Vorgesetzten Uchi: Stets im Kittel und einwandfrei gepflegt unterwegs überzeugt der Arzt durch einen professionellen und freundlichen Umgang, der nur gelegentlich von leiser Ironie durchbrochen wird. Er versucht meistens, genau nach den Regeln zu spielen, hat aber ein- oder zweimal schon für Patienten ein Auge zugedrückt - vorausgesetzt, sie befolgen ihren Therapieplan. Viele alltäglichere oder von Uchi bereits abschließend beurteilte Fälle werden von ihm betreut, da er eine besondere Fähigkeit hat, medizinische Sachverhalte für die Patienten verständlich zu machen.

Dr. Kisagari Hanoko [Fachbereichsleiter Chirurgie, Medic]: Ist mit sechzig Jahren die älteste Medic im aktiven Dienst und eine eher wunderliche Figur, die durch absolut keinen verrückten Vorfall aus der Ruhe zu bringen zu sein scheint. Sie ist freundlich und verliert nie die Geduld, macht aber gelegentlich einen schrulligen Eindruck.

__________________
Ich erledige alle mögliche Arbeit.

25.11.2012 03:33 Ninja Bote ist offline Email an Ninja Bote senden Beiträge von Ninja Bote suchen Nehmen Sie Ninja Bote in Ihre Freundesliste auf
Emi [4th]
Gast


Guthaben: 0 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Den Trubel um die Ansprachen der beiden Kage hatte Emi zwar mitbekommen und auch ihren Worten beigewohnt, doch die große Menschenmasse, die sich dort versammelt hatte, wirkte auf den ersten Blick mitsamt der Informationen recht erdrückend. Zwar erhoffte sie sich viel von dem Zusammenschluss der beiden Dörfer, doch noch trauerte die Nara zu sehr der verlorenen Heimat nach, die sie wohl nie wieder sehen würde.
Ihr erstes Ziel im neuen Dorf, nachdem sie sich halbwegs eingerichtet und das Haus im Naraanwesen zusammen mit ihrer Mutter und Yuna augebaut hatte, war ein anderes. Die letzten Tage, die ihre Schwester geblieben war, hatte sie noch mit ihr verbracht, dann hatte sie sich dazu entschieden ihr altes Vorhaben nun endlich anzugehen und das neu erbaute Klinikum aufzusuchen. Vermutlich war es auch besser um von dem Vergangenen abzulenken, dem Untergang Konohagakures, dem Sterbenden Wald.
Als sie das Krankenhaus erreichte, war Emi recht überrascht. Großartig unterschieden tat es sich äußerlich zumindest nicht von dem Alten in Konohagakure und auch im Inneren konnte man sich recht gut zurechtfinden, wenn man erst einmal das System verstanden hatte. Dennoch fehlten die Erinnerungen an die Krankenhausgänge in Konohagakure und die zahlreichen Stunden, die sie schon im Kindsalter dort verbracht hatte.
Hoffend, dass Takayoshi ob des Wirbels, der nach der Neueröffnung wohl sein musste, nicht allzu viel zu tun hatte, klopfte Emi verheißungsvoll gegen die Tür zu seinem Büro. Innerlich war es erleichternd, dass der Mann den unfreiwilligen Umzug gut überstanden hatte. "Takamura-san?", fragte sie vorsichtig, als sie die Tür öffnete, "Ich hoffe, ich störe nicht."

26.11.2012 23:23
Shizuka Shizuka ist weiblich
Gone Girl




Beiträge:
RPG: 2241
NO-RPG: 11616

Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 435

Kampfkraft: 290

Konkrete Chakraersparnis: -35

Level: 50
Exp: 39%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

- Leuchtturm -

Shizuka hatte sich ganz schön was anhören müssen, als sie endlich bei ihrem Bruder im Zimmer (das er sich übrigens mit zwei totalen Idioten teilen musste...) angekommen war. Auch ihre Eltern hatten sie die ganze zeit über mit strafenden Blicken übersät und letztendlich war der Chuunin nichts anderes übrig geblieben als ihrer Familie ein von ihr vorbereitetes und bezahltes Abendessen zu versprechen.
Nun jedenfalls war das Familientreffen in dem viel zu vollen und unpersönlichen Krankenzimmer beendet und Shizuka hatte etwas Zeit für sich. Schnell kam ihr der Gedanke, da sie ja nun schon mal hier war, einen ersten Schritt in ihrer Medic-Ausbildung zu tun. Entsprechend hielt sie nun zielsicher, aber nicht besonders eilig, auf das Büro des Pflegeleiters zu, nachdem man ihr den Weg beschrieben hatte. Dass Emi ebenfalls hier war, bemerkte die Chuunin erst, als sie ihr direkt in den Rücken lief, als sie klopfen wollte. Die Tür aber war bereits offen und die Nara schien ebenfalls ein Anliegen zu haben, war aber offensichtlich noch nicht ganz im Büro verschwunden. "Ohh, entschuldige! Ich hab nicht aufgepasst. Also, ich warte dann, bis du fertig bist." Mit einem Lächeln würde sie sich an der gegenüberliegenden Wand positionieren und wie angekündigt warten. Was Emi wohl hier wollte? Shizukas Plan jedenfalls war es, sich nach einem Praktikum zu erkundigen, bevor sie sich blind in die Ausbildung stürzen wollte. Ein bisschen Vorkenntnis war da sicher von Vorteil.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

01.12.2012 14:07 Shizuka ist offline Beiträge von Shizuka suchen Nehmen Sie Shizuka in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: / YIM Screenname: /
Emi [4th]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Noch bevor der Pflegedienstbeauftragte ihr auch nur hätte antworten können, spürte Emi wie ihr etwas direkt in den Rücken gelaufen war. Vermutlich, weil dieses Etwas ebenso in das Büro Takayoshis gelangen wollte.
"Oh, kein Problem", erklärte sie, während sie das Mädchen mit den weißen Haaren musterte, das ihr schlagartig wieder bekannt vor kam. Nun, bei ihrem Gedächtnis, war auch gar nichts anderes möglich.
"Shizuka?", fragte sie, obwohl sie sich eigentlich mehr als sicher war, dass das ihr Name war, "Wir waren zusammen in Mori wegen den Ruinen. Ist gar nicht so lange her." Nun, eigentlich gerade erst einmal wenige Wochen. Noch immer hatte sich das Rätsel um die merkwürdigen Bauten und die Chakraanomalien, die sich auf der Insel zentriert hatten, nicht gelöst.
Dennoch war es erfreulich zu sehen, dass auch sie es sicher nach Kishi geschafft hatte. "Komm' einfach mit rein", bot die Nara an und ließ dabei eigentlich gar keine andere Wahl übrig, als sie Shizuka schon durch die Tür zog und jene hinter sich schloss.

01.12.2012 16:05
Gaia
NPC



Beiträge:
RPG: 8236
NO-RPG: 129

Guthaben: 10 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: -

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 65
Exp: 5%

Verwarnungen:
keine





Konfusius Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Wie? Was? Oh, ja, kommen sie doch einfach beide rein. Machen sie es sich bequem, ich hab hier nur noch ein bisschen .." Ein schrilles Klingeln unterbrach den wasserfallartigen Redefluss des braunhaarigen jungen Mannes mit der viel zu großen Brille, kurz nachdem er die beiden Kunoichi hineingebeten hatte. Sein Büro in Kishi unterschied sich nicht großartig von dem in Konoha - große Stapel Papier, ein vielbenutzter Kopierer, lange Aktenschränke mit vielen, vielen Patientenunterlagen und Verwaltungsdokumenten, an der Wand mehrere auf buntem Papier geschriebene kryptische Dienstpläne.. und ein hartnäckig schrillendes Telefon, das er in diesem Moment abnahm.

"Ja? Ja, ja, nein .. WAS? Das hat er wirklich .. nein, das war eine rhetorische Frage. Wann will er genau .. aber da ist die Personalbesprechung mit Chiyoko-sama, er kann da unmöglich .. ja, ja, ich sprech selbst mit ihm. Versuchen sie am besten jetzt schon, Ersatz aufzutreiben .. nein, der ist aus Kirigakure dazugekommen, ich habe auch keine Ahnung, wie die es mit ihm ausgehalten haben. Ja, ein bisschen spinnen die schon, aber es muss ja gehen. Ja, danke, ihnen auch!"

Ein lauter Seufzer der Entnervtheit entkam seinen Lippen, dann hatte Takamura-san sich wieder im Griff und knippste sein irgendwo zwischen ehrlicher Freundlichkeit und panischem Zweckoptimismus rangierendes Grinsen wieder an. "Ah! Sagen sie nichts .. Nara-san, und sie kenne ich leider noch nicht, Takamura Takayoshi mein Name. Sind sie beide wegen des Praktikums hier? Tut mir Leid, dass beim letzten Mal ein wenig was dazwischengekommen ist .." Einen Moment wirkte er tatsächlich, als wolle er sich persönlich für die Naturkatastrophe entschuldigen. "Es läuft gerade ein bisschen drunter und drüber, aber das Angebot steht selbstverständlich noch."

__________________

~ Staff-Gaia ~

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Gaia am 01.12.2012 16:28.

01.12.2012 16:27 Gaia ist offline Email an Gaia senden Homepage von Gaia Beiträge von Gaia suchen Nehmen Sie Gaia in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Shizuka Shizuka ist weiblich
Gone Girl




Beiträge:
RPG: 2241
NO-RPG: 11616

Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 435

Kampfkraft: 290

Konkrete Chakraersparnis: -35

Level: 50
Exp: 39%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wirklich erfolgreich war die Warteaktion nicht, denn Emi zog die Chuunin einfach hinter sich her ins Büro. "Ah, okay. Ja, ich weiß, ich erinner mich.", brabbelte sie nebenher, bis sie schließlich vor dem braunhaarigen Pflegedienstleiter standen, der allerdings noch eben telefonieren musste, wie es den Anschein machte. Mit hochgezogenen Augenbrauen wartete Shizuka geduldig und ließ ihren Blick durch das Büro schweifen. Vielleicht war ihr Zeitpunkt etwas ungünstig gewählt... "Yuuji Shizuka.", stellte sie sich dann vor, als der junge Mann gerade ein Zeitfenster erwischt hatte und Emi namentlich und sie unbekannterweise begrüßte. Dass sie wegen des Praktikums hier war, stimmte. Allerdings hatte sie nicht erwartet, dass der verwirrt und überarbeitet wirkende Mann bereits darüber informiert und der Anfrage ganz offensichtlich schon zugestimmt worden war. In all dem Trubel wäre es zumindest kein Wunder gewesen, wenn das untergegangen wäre (es gab durchaus wichtigeres im Moment). "Wir werden Ihnen sicher gut zur Hand gehen können, Takamura-san. Vielen Dank, dass sie uns das Praktikum ermöglichen." Es war das erste Mal, dass sie den Mann traf, also war ein Dank bis dato noch offen gewesen. Im Weg stehen würde Shizuka jedenfalls nicht, da war sie sich sicher.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

01.12.2012 16:41 Shizuka ist offline Beiträge von Shizuka suchen Nehmen Sie Shizuka in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: / YIM Screenname: /
Emi [4th]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tatsächlich wirkte es so als hätten sie sich nicht den besten Zeitpunkt für ihr Erschienen ausgedacht, aber war Takayoshi nicht auch schon in Konohagakure so durcheinander gewesen? Als sie den Raum betrat, fühlte sich zumindest Emi wieder zurück in das alte Dorf versetzt und schien absolut gar keinen Unterschied zu erkennen. Es war als wäre sie in der Zeit gereist und all das, was in den letzten Wochen passiert war, nie geschehen.
Als er sich dann jedoch wieder an ihren Namen erinnerte, nickte sie mit einem Lächeln. "Ich hoffe nur, wir stören in dem ganzen Gewusel nicht", gab sie ihre Bedenken offen Preis und schaute ein wenig skeptisch. Zwei Dörfer in einem Krankenhaus zu vereinen war sicherlich eine große Menge an Arbeit (hatte er nicht sogar gesagt, dass die aus Kiri ein wenig... komisch waren?), aber so lernten sie auch schon das komplette Krankenhausdurcheinander kennen, auch wenn Emi es bisher nur aus der Sicht des Zuschauers kannte. Dass ihre Mutter jedoch immer darüber meckerte, ließ nur ein recht stressiges Praktikum vermuten. Doch wer sagte schon, dass das Leben als Medic weniger stressig war?
"Auf jeden Fall, vielen Dank", stimmte sie Shizuka noch einmal zu und kam nicht umhin innerlich ein wenig überrascht zu sein, dass sie die junge Frau gerade unter diesen Umständen wiedersehen würde.

01.12.2012 17:26
Gaia
NPC



Beiträge:
RPG: 8236
NO-RPG: 129

Guthaben: 10 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: -

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 65
Exp: 5%

Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Ooh, das ist hier immer so, da machen sie sich mal keine Sorgen." Erklärte Takamura aus leidvoller Erfahrung und lächelte noch einmal tapfer - vermutlich hatte dieser Mann die trainiertesten Gesichtsmuskeln in ganz Hi no Kuni. "Wir hatten besprochen, ihnen einen der hier tätigen Medic als Betreuer zuzuweisen, nicht wahr? Genau, genau .. die Papiere sind leider verloren gegangen und von ihnen würde ich auch noch ein paar benötigen, Shizuka-san, aber die können sie einfach zum Beginn der Woche hier bei mir abgeben, das würde noch ausreichen. Hat eine von ihnen einen bestimmten Wunsch, wohin ich sie zuteilen kann? Chirurgie, oder Innere Medizin? Im Grunde ist es egal, auch wenn sie vermutlich nicht zu ihrer Mutter wollen und Dr. Uchi ein wenig .. gewöhnungsbedürftig sein kann .. jedenfalls werden sie viel Gelegenheit haben, sich auf den Stationen umzusehen und den Pflegern und Ärzten ein wenig zur Hand gehen." Schloss er zumindest dieses rasch zusammengesprochene Satzungetüm ab - das aber weniger, weil er es so wollte, sondern eher, weil seine Lungen auch das letzte Reservevolumen aufgebraucht hatten. So bekamen die beiden Kunoichi aber immerhin Gelegenheit, sich zwischen den beiden chirurgischen und internistischen Stationen zu entscheiden, und Takamura nickte, als sie ihm den Entschluss mitteilten.

"Seien sie am Morgen um sieben Uhr da, den genauen Dienstplan macht dann die Station mit ihnen aus. Ich schreibe dem betreuenden Arzt ein Memo, dann sollte er auf sie warten. Ansonsten fragen sie einfach die Schwestern, was es zu tun gi-" Ein kurzes Telefonat über eine verschwundenes Operationsprotokoll folgte. "Eh, also, was es zu tun gibt. Sie sehen ja, es wird selten langweilig hier."

__________________

~ Staff-Gaia ~

02.12.2012 20:18 Gaia ist offline Email an Gaia senden Homepage von Gaia Beiträge von Gaia suchen Nehmen Sie Gaia in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Shizuka Shizuka ist weiblich
Gone Girl




Beiträge:
RPG: 2241
NO-RPG: 11616

Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 435

Kampfkraft: 290

Konkrete Chakraersparnis: -35

Level: 50
Exp: 39%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dass es hier immer so aussah, beruhigte immerhin Shizukas Gewissen ein Stück weit. Denn das, was sie im Augenblick überhaupt nicht tun wollte war, jemand anderen zu stören und ihn oder sie von der Arbeit abzuhalten, die überall im Dorf noch in Massen anstand. Und gerade in der Klinik gab es vermutlich so einiges zu erledigen, das wichtiger war als das Praktikum zweier Medic-Anwärterinnen, wenngleich sie sicher hier und da eine große Hilfe sein konnten. "Kein Problem, Takamura-san." Die Chuunin nahm die Papiere entgegen und warf einen knappen Blick darauf, ehe sie behutsam zusammen rollte und weg steckte. Als der Pflegedienstleiter in seinem Monolog nebenbei auf Emis Mutter anspielte, die offenbar hier arbeitete, warf sie ihr einen kurzen Seitenblick zu. Eine Mutter im medizinischen Bereich zu haben konnte sicher von Vorteil sein, wenn man gerade mit der Medic-Ausbildung anfangen wollte. Und vielleicht hatte sie ihr ja sogar diesen Weg schmackhaft gemacht?
Die Frage danach, wie sie denn gern hin wollten, würde Shizuka mit der Wahl der Chirurgie beantworten - sie glaubte einfach, dass es für den Anfang nicht unbedingt die beste Idee war, gleich in die Innere Medizin zu gehen, denn wenn ihr das nun gar nicht lag, dann würde sie vermutlich riesige Zweifel bekommen. Fing sie in einem Bereich an, der nicht unbedingt direkt mit den Innereien des Organismus zu tun hatte, dann hatte sie vielleicht eher den Mut, sich auf ein Gebiet zu beschränken, als wenn sie von Anfang an Schwierigkeiten hätte. Wie auch immer Emi sich entscheiden würde; die Chuunin wäre sehr erleichtert darüber, wenn sie gemeinsam ihre ersten Schritte gehen könnten - so konnten sie zudem voneinander lernen und sich unterstützen. "Vielen Dank, Takamura-San. Ich freu mich darauf.", teilte Shizuka dem verwirrt wirkenden Mann mit, nachdem er sein kurzes, unterbrechendes Gespräch beendet hatte. Wenn es sonst nichts mehr zu besprechen gab, würde sie sich dann verabschieden und auf dem Flur auf Emi warten.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

04.12.2012 18:43 Shizuka ist offline Beiträge von Shizuka suchen Nehmen Sie Shizuka in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: / YIM Screenname: /
Emi [4th]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Während Takayoshi erneut großflächig zu reden begann, nickte Emi einige Male seine Worte ab und schaute zu Shizuka hinüber. Dabei blieb ihr auch nicht ihr Blick unbemerkt als Takayoshi von ihrer Mutter zu sprechen begann. "Oh, nicht unbedingt zu meiner Mutter klingt gut", erklärte sie ein klein wenig verschmitzt und kratzte sich am Hinterkopf. Wer Dr. Uchi war, wusste sie nicht so genau, aber sie hätte sicherlich gewusst, wenn sie schon einmal davon gehört hätte. "Sie weiß eigentlich auch noch gar nichts davon und ich wäre eigentlich auch ganz froh, wenn das vorerst so bleiben könnte." Früher oder später würden sie sich sowieso über den Weg laufen aber Emi glaubte nicht, dass es so eine gute Idee war in ihrer Orientierungsphase, so wie sie das Praktikum für sich selbst bezeichnete, allzu großen äußeren Einfluss seitens ihrer Mutter zu haben. Sie wollte diese Entscheidung alleine treffen und nicht aufgrund irgendwelcher familiären Verpflichtungen.
Im Gegensatz zu Shizuka erwähnte sie dann jedoch eher das internistische Gebiet als primäres Interessenfeld. Vermutlich wies es auch ein vergleichsweise großes Spektrum an unterschiedlichsten Bereichen auf, in die man hineinsehen konnte. So genau hatte sie sich eigentlich nicht darüber Gedanken gemacht, obgleich Takayoshi ja so etwas erwähnt hatte.
"Vielen Dank", bemerkte auch sie noch einmal nachdem alle Formalitäten abgeklärt waren und sie sich die Uhrzeit für ihren ersten richtigen Dienstantritt im Hinterkopf vermerkt hatte. Sieben Uhr, das ging zum Glück noch. Genügend Zeit um morgens die Runde zu drehen.
"Ganz schön aufregend, was?", fragte Emi mit einem Lächeln als sie aus dem Büro trat und die Tür hinter sich geschlossen hatte, "Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht dich unter solchen Umständen wiederzusehen." Aber es war auf jeden Fall positiv überraschend.

05.12.2012 15:20
Shizuka Shizuka ist weiblich
Gone Girl




Beiträge:
RPG: 2241
NO-RPG: 11616

Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 435

Kampfkraft: 290

Konkrete Chakraersparnis: -35

Level: 50
Exp: 39%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Emis Reaktion auf die Nennung ihrer Mutter fachte die Neugier der Chuunin an, sich danach erkundigen würde sie aber nicht. Schließlich war das eine Privatangelegenheit und seit wann erzählte man denn einer fast wildfremden Person seine Familienverhältnisse? In Gedanken den Kopf schüttelnd, um die Neugier loszuwerden, verließ Shizuka als das Büro des Pflegedienstleiters, dicht gefolgt von Emi. "Und wie! Ich hätte eigentlich am liebsten schon vor Jahren mit der Medic-Ausbildung und dazugehörigen Praktika angefangen, aber es passte zeitlich einfach nie. Und jetzt ist es endlich so weit.", gab sie lächelnd zurück, nachdem sie einmal tief durchgeatmet hatte. Das kurze Gespräch war doch deutlich aufregender gewesen, als man es ihr vielleicht ansah. "Aber du hast recht, das ist wirklich ein Riesenzufall. Aber ich freu mich darüber, das nicht allein zu machen. Ich bin da doch etwas... naja, aufgeregt.", gestand die junge Frau mit einem leicht verschmitzten Grinsen. Für sie war das wirklich totales Neuland, etwas völlig anderes als die Ausbildung zur Shikigami, bei der es ja keine Patienten oder dergleichen gab. Und ohnehin hatte sie lieber jemanden an der Seite, der es zumindest ähnlich ging und die sie unterstützen konnte - insofern Emi das machen würde.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

08.12.2012 22:17 Shizuka ist offline Beiträge von Shizuka suchen Nehmen Sie Shizuka in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: / YIM Screenname: /
Emi [4th]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit einem Nicken konnte Emi Shizuka nur beipflichten. "Dann freut es mich umso mehr, dass dein Wunsch endlich in Erfüllung gehen kann." Offensichtlich hatte sie deutlich länger als sie selbst auf die Chance gewartet Medic werden zu können. Auch wenn die Nara im letzten Rest ihrer GeNinzeit auf die Beförderung zur ChuuNin hingefiebert hatte, wusste sie doch, dass sicherlich keine Jahre waren, die sie den Wunsch in sich getragen hatte. Eigentlich hatte sie sich sogar immer gesagt, dass sie gerade keine Medic werden wollte. So konnten sich dinge ändern.
"Das schaffen wir schon", versuchte sie Shizuka ein wenig die Aufregung zu nehmen, die sie jedoch vollkommen nachvollziehen konnte. Ein Glück nur, dass sie mit dieser Art Aufregung umzugehen wusste. Lampenfieber, ja, das war ihr nicht ganz unbekannt. "Um ehrlich zu sein habe ich auch etwas Angst mich zu blamieren und dass sie mich gar nicht mehr wollen, aber ich denke, wenn wir uns beide gegenseitig helfen, dann wird das schon." Dafür lernten sie immerhin und Shizuka machte nicht den Eindruck jemand zu sein, der unbedingt verbissen allein arbeiten wollte. Jemand, der Konkurrenzdenken an den Tag legte, wäre ihr wohl eins ehr unangenehmer Praktikums- und Lernpartner gewesen. "Die müssen ja Erfahrung mit Leuten haben, die hier noch nie gearbeitet haben." Wie sollten sie auch? "Ich kenne auch nur ein paar Geschichten und war als Kind einige Male hier. Wirklich auskennen tue ich mich damit nicht." Nicht, dass Shizuka glaubte, dass sie einen Vorteil aufgrund ihrer Medicmutter hatte.

08.12.2012 23:14
Shizuka Shizuka ist weiblich
Gone Girl




Beiträge:
RPG: 2241
NO-RPG: 11616

Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 435

Kampfkraft: 290

Konkrete Chakraersparnis: -35

Level: 50
Exp: 39%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Euphorisch und auch ein bisschen dankbar nickte die Chuunin ob der aufmunternden Worte der Nara. "Wir sind ja beide noch in der Lernphase, da wird man uns wohl nicht den Kopf abreißen. Hoffe ich... aber allzu blöd werden wir uns schon nicht anstellen." Schließlich spielte Emi selbst darauf an, welche Verbindung sie zum Krankenhaus hatte - nämlich keine besonders enge. Also hatte ihre Mutter wenn überhaupt nur indirekt Einfluss darauf gehabt, dass sie diesen Weg eingeschlagen war. Irgendwo ein beruhigender Gedanke, aber es verdeutlichte der jungen Frau umso mehr, wie ähnlich die Interessen von Mutter und Tochter sein konnten, selbst wenn man sich darum bemühte, seine Entscheidungen unabhängig von der Familie zu treffen. Shizuka war allerdings froh, dass das in ihrem Fall (noch) nicht so war - als Hausfrau und Mutter sah sie sich einfach noch nicht. "Denk ich auch. Wir werden ja nicht die ersten und einzigen Krankenhaus-Anfänger sein.", pflichtete sie also mit einem Lächeln bei und würde dann mit einer Kopfbewegung den Gang entlang deuten - wenn die beiden Chuunin sich noch etwas weiter unterhalten wollten, insofern Zeit dazu war, dann mussten sie das ja nicht unbedingt im Gang tun.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

12.12.2012 19:21 Shizuka ist offline Beiträge von Shizuka suchen Nehmen Sie Shizuka in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: / YIM Screenname: /
Emi [4th]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie konnte sich auch Emi vorstellen, dass sie einen nur den Kopf abrissen, wenn sie wirklich ziemlich großen Mist bauten, doch so schätzte sie weder Shizukas noch ihre eigene Arbeit ein, weswegen sie ihr mit einem Nicken auf ihre Worte beipflichtete und langsam mit ihr den Gang hinunter zu gehen begann, um nicht weiter vor Takayoshis Tür zu verweilen.
"Wobei ich mir da hier nicht so sicher wäre." Solange stand das Krankenhaus in Kishigakure noch nicht und wenn es danach ging, konnte sich Emi wohl gut vorstellen, dass sich recht viele der Menschen, die hierher umgesiedelt waren, erst einmal eine gewisse Zeit genommen hatten um sich an die neue Situation zu gewöhnen.
Als die beiden dann das Ende des Gangs erreicht hatten, blieb die Nara kurz stehen. "Also sehen wir uns dann wohl morgen", bemerkte sie mit einem Lächeln. Viel würde sie heute nicht mehr machen, vielleicht ein wenig einkaufen, etwas lesen, jedoch nichts, was große Anstrengungen in Anspruch nehmen würde. Und mit etwas Glück bekäme sie wohl nicht einmal eine Mission, aber damit rechnete Emi gerade auch nicht. Sie wusste nicht einmal wie die neue Teamverteilung aussah, aber im Moment gab es für sie auch wichtigeres.

13.12.2012 18:42
Mika [3rd]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

--> Sandbänke mit Megumi

Völlig außer Atmen trat ich die Krankenhaustür auf und blieb mitten im Empfangsbereich mit meiner fast-Wasserleiche stehen. Alle Blicke glitten zu mir und einen Moment war es ganz still. Dann griff die Empfangsdame zu einem Hörer und schon eine halbe Minute später tauchten ich weiß nicht wie viele Personen in weißem Kittel auf. Das Mädchen wurde mir abgenommen und direkt auf eine Liege gelegt. Dann verschwanden drei Leute mit ihr in einem Gang. Ich wurde ebenfalls auf eine Liege gesetzt und in ein Patientenzimmer gebracht, aus welchem ein Bett fehlte. Das andere war noch leer. Eine Krankenschwester brachte mir einen flauschigen Bademantel, von dem das Haus offenbar ein paar hier gelagert hatte, und forderte mich dazu auf die nassen Sachen auszuziehen, während sie mir einen Früchtetee aufsetzte. Drei Minuten später saß ich zusammen mit einer Wärmflasche unwickelt von dem Bademantel und drei Decken mit einer heißen Tasse zuckersüßen Tee in einem voll beheizten Zimmer, während meine Sachen über der Heizung trockneten und schaute aus dem Fenster.

15.12.2012 14:00
Megumi
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mein Atem ging ruhig. Mein Körper war warm. Ich blinselte und sah als erstes nur Licht. Ob ich jetzt endlich im Himmel war? Meine Sicht wurde wieder schärfer. Jetzt erkannte ich, dass über mir nur eine weiße Deckenleute hing. Links neben mir piepte etwas kontinuierlich und als ich den Kopf drehte bemerkte ich, dass irgendwas in meiner Nase steckte. Ich wollte es mit einer Hand wegnehmen, aber meine Arme waren in einem Gewirr aus Flauschigem verfangen. Verwirrt sah ich an mir herunter. Ich lag in Decken gepackt in einem Bett, neben mir machte ein Gerät bei jedem meiner Herzschläge diese Geräusche. Wo bekam das Ding meinen Puls her? Ich war doch schon tot! Ein Geist! Rechts von mir hörte ich ein Geräusch. Ein Gegenstand wurde abgestellt. Als ich versuchte, nach zu sehen, woher dieses Geräusch kam, hatte ich meine Haare im Gesicht, die mit auf die rechte Seite gebunden worden waren. Ich schüttelte den Kopf und sah zu dem Mädchen rüber, das im Bett neben meinem war. Sie summte eine Melodie vorsich hin, hörte aber damit auf, als sie mich bemerkte.

15.12.2012 23:32
Mika [3rd]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich saß schon ganze zehn Minuten auf dem Bett und starrte den Himmel an, als das Bett mit dem Mädchen wieder ins Zimmer gefahren wurde. Sie war in einen reinen Kokon aus Decken eingewickelt und offenbar immernoch bewusstlos. Mit ihrem Bett kamen zwei Geräte ins Zimmer, eines davon piepte regelmäßig. Der Arzt kam zu mir rüber, aber ich erzählte ihm gleich, das ich keine Ahnung hatte, was sie in dem Wasser gemacht hatte, wer sie war, wieso sie nur dieses dünne Kleid anhatte und was ich im Wasser gemacht hatte. Nach kurzem Anschiss für mich und Lob für mein Handeln verschwand der Kerl wieder und bis auf das regelmäsige Piepen wurde es still. Das Piepen nahm ich als Takt. Zuerst trommelte ich nur mit den Fingern gegen die Tasse, dann fing ich noch das Summen dazu an. Und plötzlich kam ich aus dem Takt. Versuchte wieder reinzufinden, aber der Takt veränderte sich. Ich sah zu dem Mädchen rüber und stellte die Teetasse neben mir am Beistelltisch ab. Unsere Blicke trafen sich und ich lächelte freundlich. "Hey. Du bist wieder wach.", stellte ich fest und wollte aufstehen, wurde jedoch von dem Deckenhaufen daran gehindert. Schlug die Bettdecke zurück. Wickelte mich aus der Wolldecke aus und legte die Wärmflasche zur Seite. Stand dann auf und ging zu ihrem Bett rüber, in dem sie sich wohl kaum bewegen konnte. Dabei achtete ich genau, wenn auch kaum bemerkbar, auf ihren Gesichtsausdruck. Falls sie sich bedroht vorkommen sollte, würde ich natürlich sofort stehen bleiben. "Willst du auch nen Tee?"

16.12.2012 00:28
Megumi
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Verwirrt sah ich das Mädchen vor mir an. Sie konnte mich sehen! Sie nahm mich tatsächlich wahr! Ich sah sie nur einige Sekunden erstaunt an, bis mir ihr Angebot wieder einfiel. "Ähm, äh... J-Ja, bitte...", stammelte ich und versuchte mich aufzusetzen, was mir in erster Linie wegen den Decken nicht sofort gelang. Auch die Klebedinger an meiner Brust störten und der Schlauch in meinem Gesicht war komisch. Während das Mädchen die Teekanne von ihrem Tisch holte, zupfte ich an den stickerähnlichen Aufklebern herum. Ob ich sie abziehen durfte? Wahrscheinlich eher nicht... Vorsichtshalber ließ ich die Dinger dort, wo sie waren und nahm die Tasse entgegen, die mir das Mädchen hinhielt. Ich murmelte ein "Danke" und fing an, die Tasse erst in kleine, dann in immer größeren Schlucken zu leeren. Ich hatte seit Tagen nichts Warmes mehr bekommen!

16.12.2012 02:12
Mika [3rd]
Gast


Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich wandte mich um und holte die Kanne mir der unbenutzen Tasse, die die Krankenschwester da gelassen hatte. Aus den Augenwinkeln sah ich, wie das Mädchen sich hinsetzte, wobei ihr Bademantel verrutschte und sie die EKG-Aufkleber entdeckte, an welchen sie ein bisschen herum fummelte. "Ich würde die dran lassen, sonst haben wir hier gleich nen Haufen Ärzte am Hals.", meinte ich während sie die Teetasse runter stürzte. "Sind so ähnlich wie Pflaster, hinterlassen nur keine Kleberückstände sondern Ringe, die einen Aussehen lassen als hätte man gerade eben mit einem Tintenfisch gekämpft. Verschwindet aber schnell.", laberte ich weiter balangloses vor mich hin, während ich eine meine Bettdecke zusammenrollte und dann hinter das fremde Mädchen legte, damit sie sich anlehnen konnte. Sie wirkte auf mich zwar lebendiger als am Meer, aber wirklich gesund sah sie nicht aus. Also sollte sie sich auf jeden Fall schonen und schön brav im Bett bleiben. Ich schenkte ihr den zuckersüßen Tee nach und stellte die Kanne dann auf ihren Nachttisch, bevor ich mir den Besucherstuhl aus der Ecke des Zimmers an ihr Bett zog. Wieder in der Wolldecke eingewickelt setzte ich mich nun neben sie und beobachtete sie ruhig, leicht lächelnd. "Ich bin Mika.", stellte ich mich nach einiger Zeit vor.

16.12.2012 02:51
Shizuka Shizuka ist weiblich
Gone Girl




Beiträge:
RPG: 2241
NO-RPG: 11616

Guthaben: 90 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 435

Kampfkraft: 290

Konkrete Chakraersparnis: -35

Level: 50
Exp: 39%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizuka
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Headcom-500.gif    HeadCom 500 [1Pack - 2Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

kusarigama1.gif    Kusarigama

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die beiden Chuunin gingen also den Flur entlang, der unter anderem in Richtung Ausgang führte. Das Gespräch mit dem Pflegedienstleister war viel kürzer gewesen als Shizuka es sich vorgestellt hatte, weswegen sie wohl doch noch ein wenig Zeit hatte, um ihrem kleinen Bruder auf die Nerven zu gehen. Und genau das würde sie auch tun, sobald sie ihr Weg und der von Emi getrennt hatten. "Ja, genau. Nutzen wir die Zeit, um noch ein bisschen zur Ruhe zu kommen; es kommt sicher eine Menge Arbeit auf uns zu." Nicht, dass es die junge Frau störte, aber es war eben doch etwas anderes, einen festen Tagesablauf durch das Praktikum zu haben als sich seine Zeit selbst einplanen zu können, wie es im Augenblick zumeist der Fall war. Vielleicht war ein bisschen alltägliche Routine ja mal ganz gut.
Freundlich wie eh und je verabschiedete Shizuka sich also und ging dann den Flur entlang, den sie vorhin bereits zwei Mal durchschritten hatte. Ihre Eltern waren vermutlich längst nicht mehr da, aber auch Shouta würde interessieren, was es neues gab.

Skip

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

16.12.2012 13:37 Shizuka ist offline Beiträge von Shizuka suchen Nehmen Sie Shizuka in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: / YIM Screenname: /
Seiten (34): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum
Design by nam0