Registrieren Shop Mitglieder Suche Start Portal HowTo

Shinobi no Koden - Wege der Schatten - Das Naruto RPG-Forum » RPG Bereich » Weitere Länder » Westliche Länder » Tsume no Kuni - Land der Klaue » Provinz Suchitsu » Landeshauptstadt Harate » Viertel der Reichen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Takahiko [3rd]
Gast


Guthaben: Array

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe







zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Atmosphäre war irgendwie .. unfreundlich. Bedrohlich, aber nicht die Art von Bedrohung, die man am Kragen packen und verprügeln konnte, bis sie jaulend in die Büsche kroch. Mit so einer Bedrohung wurde Takahiko spielend fertig, aber der stetige Widerhall und die angespannte Atmosphäre in dem engen Tunnel gingen ihm auf die Nerven. Der Tono beantwortete seine Fragen nachdenklich, konnte aber keinen klaren Profiteur seines Todes benennen - und falls einer der Bediensteten ihm grollte oder bestechlich war, ein Mann wie Tomonobu war wohl niemand, der so etwas rechtzeitig bemerkte. Besser, die Chuunin konzentrierten sich auf ihre Mission, und die bestand im Moment nicht aus Hofintrigen. Sondern aus einem engen, modrigen Tunnel tief unter Harate, in dem wer weiß was lauern mochte.

Yasu bemerkte schließlich, dass vor ihnen etwas nicht stimmte, und nur einige Momente später hielt auch Koji inne und stoppte den dritten im Bunde - im schwachen Licht, dass durch die Belüftungsschlitze drang, konnte man ein paar schwach glänzende Metallfäden erkennen. Vor allem, wenn man besonders gute Augen hatte. Die beiden Hitokiri hatten die Sprengladung rasch als solche erkannt, und man einigte sich darauf, den Tono kurz anzuheben und mit einem Sprung oder über die Wände um das Hindernis herum zu manövrieren. "Besser, wir lösen hier unten keine Fallen aus. Glaub kaum, dass jemand diesen Tunnel so schnell kontrollieren wird, aber sicher ist sicher."

Und wie viel Verlass war schon auf diese Vermutung, wenn die Angreifer schon die geheime Fluchtroute kannten und sabotiert hatten? Rasch setzten sie ihren Weg aus dem Tunnel und in die Randbezirke der Stadt fort. "Möglich, dass da auch schon jemand wartet." Gab Takahiko zu bedenken.

30.04.2013 13:04
Mada
~ Constant Gardener ~




Beiträge:
RPG: 1399
NO-RPG: 7051

Guthaben: 1300 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 455

Kampfkraft: 220

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 39
Exp: 16%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Mada
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Speer.gif    Naginata

Verbaende.gif    Verbandskasten




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Je weiter sie vorankamen, desto mehr drückte eine ungute Vorahnung auf Yasus Brust. Er wusste, dass er dem Gefühl trauen konnte - trauen sollte -, weil es ihn nicht erst einmal vor Schlimmerem bewahrt hatte. Mit einer kleinen Geste brachte er die Gruppe zum Stehen und signalisierte ihnen wortlos, dass etwas nicht stimmte. Leise sog Yasu die Luft ein und spähte ins Halbdunkel, alle Sinne bereit, sich auf die Gefahr einzulassen, jeder Muskel angespannt, um ohne Zeitverlust zu reagieren. Als er sich gefühlt Millimeter für Millimeter vorangetastet hatte, erkannten seine Augen bald ein schwaches Schimmern knapp über dem Boden. So einen Mist kannte er noch gut aus den Hordetunneln in Kuma. Er winkte Takahiko und Koji heran, um sie auf die Sprengfalle aufmerksam zu machen und bald war der Plan gefasst, den Tono hinüberzutragen.

Auf Takahikos Vorschlag nickte Yasu. Ja, besser sie ließen hier nichts hochgehen und diese eine Jutsu für eine kontrollierte Sprengung unter Wasser kannte er leider nur aus der Theorie. "Markieren sollten wir's aber." bestimmte der Tsukai und wartete nicht erst auf Zustimmung, um aus etwas Geröll ein großes X zu beiden Seiten des Drahtes zu legen. "Die Attentäter wissen's eh, aber uns're Leute müssen ja nich' reinlaufen." Nach einem kurzen Moment kam ihm eine weitere Idee. "Ich lass' mal noch 'nen Bunshin vorangeh'n. Wenn wir doch was übersehen, dann erwischt's nich' uns." Sprach's und beschwor den nunmehr vierten Holzklon an diesem Tag. Langsam konnte er damit wirklich in Serienproduktion gehen, aber solange er seine Jutsu auf einem so vergleichsweise friedlichen Weg einsetzen konnte, war es ihm nur recht.


__________________________
410 CP
- 15CP (NA4, Mokubunshin again)
395 CP übrig

__________________
Steckbrief | Jutsuliste
Stealth Shaman

30.04.2013 22:47 Mada ist offline Email an Mada senden Beiträge von Mada suchen Nehmen Sie Mada in Ihre Freundesliste auf Füge Mada in deine Contact-Liste ein
Gaia
NPC



Beiträge:
RPG: 8238
NO-RPG: 129

Guthaben: 10 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: -

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 65
Exp: 5%

Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Glücklicherweise für den Tono und dessen Leibwache, wurde die Stolperfalle zwar nicht entschäft, doch zumindest bemerkt. Mit der Erkenntnis, dass der Tunnel zumindest innerhalb des folgenden Meters nicht sicher war, konnte die Falle simpel umgangen werden. Allerdings entschloss man sich den Mann in gewisser Weise entgegen seinen Willen über die Bombe hinüber zu hiefen. War bloß zu hoffen, dass keiner der Beteiligten einen Bandscheibenvorfall davon trug. Nach Überwindung der Falle wurde der Tunnel zwar nicht einladender oder wesentlich gemütlicher, aber er endete.

Die Schwärze des Tunnels wich der Dunkelheit der Nacht und offenbarte ein kleines Horrorszenario der Chuunin: Vor ihnen lagen die Außenbezirke der Stadt. Die Bevölkerungsdichte war gering und die wenigen, die hier wohnten, vermutlich erschreckend leicht einzuschüchtern! Auf den ersten Blick war dies die einzige Möglichkeit, den Tono "sicher" heim zu bringen. Ein zweiter, etwas geschulterer, Blick ließ erkennen, dass sich hinter ihnen noch ein Wald auftat. Er war dicht und uneinsichtig. Eine gute Position, um sich zumindest vor Pfeilen zu schützen. Allerdings, und das stellte das größte Problem dar, war der Wald ein nicht zu verachtender Umweg. Die Entscheidung war nicht einfach: Es hieß verhungern oder verdursten... Wie würden die Chuunin den Tono transportieren wollen?

__________________

~ Staff-Gaia ~

30.04.2013 23:56 Gaia ist offline Email an Gaia senden Homepage von Gaia Beiträge von Gaia suchen Nehmen Sie Gaia in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Takahiko [3rd]
Gast


Guthaben: 10 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine





zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Hrm. Und falls es jemand überprüfen kommt?" Gab Takahiko zu bedenken, als Yasu die Falle auf beiden Seiten markierte - das war sicher nobel, aber dann könnten sie das Ding auch gleich abmontieren oder auslösen. "Er würde wissen, dass wir hier waren, und dass wir die Falle überwunden haben." Er machte allerdings keine Anstalten, die Markierung zu entfernen - Yasu war der Teamleiter auf dieser Mission, und mehr als Kritik äußern, wo er es nötig fand, würde Takahiko nicht. Vielleicht übertrieb er auch, aber er ließ ungern Hinweise zurück - der Tunnel hier war sowieso geheim, oder..? Aber der Tono drängte darauf, weiterzuziehen, und egal, wie die Entscheidung nun ausfiel, gab Takahiko nach. "Das ist jedenfalls ein guter Einfall." Bemerkte er noch zu dem hölzernen Fallendetektor. Es wurde höchste Zeit, dass er selbst eine von diesen Jutsu lernte ..

.. auch, wenn nach dieser zusätzlichen Vorsichtsmaßnahme natürlich keine weitere Falle folgte. Na gut, das wäre vielleicht auch zuviel des Guten gewesen. Vor ihnen schien zwar kein Licht mehr durch den Tunnel, aber ein deutlicher Luftzug ies darauf hin, dass sie dem ausgang nahe kamen - und wenig später standen alle vier in den Außenbezirken von Harate. "Gut .. raus aus dem Tor und auf die Straßen, würde ich sagen. Vermutlich treffen wir dort auf Angreifer." Bemerkte Takahiko, und schaute sich trotzdem jetzt schon zweifelnd um, als sie den Weg durch die um diese Uhrzeit recht leeren Gassen antraten. Dem Zettelchen traute er nur noch bedingt, seit sie im Tunnel eine Sprengfalle getroffen hatten. Dass der Herrscher seinen Geheimgang benutzen würde, um zu fliehen, war ja wohl absehbar gewesen, aber scheinbar war es da unten kein Problem gewesen, ihn dort zu attackieren. "Es wäre dann jedenfalls sehr bequem Banditen in die Schuhe zu schieben."

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Takahiko [3rd] am 01.05.2013 22:54.

01.05.2013 22:52
Mada
~ Constant Gardener ~




Beiträge:
RPG: 1399
NO-RPG: 7051

Guthaben: 1300 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 455

Kampfkraft: 220

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 39
Exp: 16%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Mada
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Speer.gif    Naginata

Verbaende.gif    Verbandskasten




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[ooc: Laut meinem letzten Stand wurde der Weg durch den Tunnel gewählt, um eben nicht durch die Straßen zu müssen. Da aber Harate in der Mitte eines Sees liegt, unter dem wir sicher nicht durchgegangen sind, müssen wir eh noch mindestens eine Brücke überqueren, bevor wir freies Land erreichen.]

Verwirrt blinzelte Yasu den Rotschopf an, als der seine Markierung kritisierte. Es waren keine schlechten Gedanken, aber... "Wir geh'n eh davon aus, dass wir verfolgt wer'n und müssen aufpassen." erwiderte der Tsukai und setzte sein Werk unbehelligt fort. "Kein Grund, Unschuldige zu opfern." Ein komplettes Entfernen der Falle, ob nun durch Demontage oder Auslösen, hätte wiederum zuviele Risiken für sie selbst bedeutet. Nein, Yasu schien eine simple Warnung an dieser Stelle das Beste. Der Hinweis, den ein Feind daraus lesen könnte, war ihm das kleinere Übel - und idealerweise waren die Attentäter ihrer eigenen kleinen Maskerade aufgesessen und verfolgten erst einmal den falschen Tono, der mit dem Heer zog. Ein nicht unwesentlicher Vorteil - und wenn sie den Tunnel verlassen hatten, konnten sie ihre Spuren auch wieder verwischen.

Nicht zuletzt dank des Mokubunshin als potentielles Minenopfer erreichten sie das Ende des Tunnels unbeschadet und traten an den letzten Ausläufern der Stadt wieder ans Tageslicht. Auch am Ausgang, dem sie sich mit größter Vorsicht genähert hatten, erwartete sie kein Hinterhalt, so dass Yasu sich einen Moment genehmigte, um durchzuatmen. "Ich würd' lieber in den Wald." meinte er und stemmte die Hände in die Hüften. "Komm' da besser klar und kann uns auch versorgen. Wie schaut's mit euch aus?" Fragend blickte er zu Koji und Takahiko. Er war zwar der Leiter der Mission, aber es half ja nichts, wenn zwei Drittel des Teams sich in anderem Terrain besser zurechtfanden.

__________________
Steckbrief | Jutsuliste
Stealth Shaman

02.05.2013 15:17 Mada ist offline Email an Mada senden Beiträge von Mada suchen Nehmen Sie Mada in Ihre Freundesliste auf Füge Mada in deine Contact-Liste ein
Takahiko [3rd]
Gast


Guthaben: 1300 Ryou

Ninja Rang: keine Angabe

Chakra: keine Angabe

Kampfkraft: keine Angabe

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe


Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Mada
Bakukugeln.gif    Bakukugeln [1 Pack - 5 Stk]

Messer.gif    Kampfmesser

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Speer.gif    Naginata

Verbaende.gif    Verbandskasten




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Durch den Wald .." Widerholte Takahiko langsam, und schien nachzudenken. Er mochte Wälder schon seit Jahren nicht mehr besonders und das war seit der denkwürdigen Mission mit dem Waldmonster nicht besser geworden. Aber eine schlechte Erfahrung konnte wohl kein Grund sein, strategische Entscheidungen zu fällen, und aus dieser Perspektive war die Lage klar. "Ich denke, damit rechnet unser Gegner nicht. Schon gar nicht, wenn der eigentliche Tross durch die Straßen zieht." Beschloss er, und nickte schließlich. Vielleicht konnten sie weitere Attacken so ganz umgehen - nicht, dass er Angst hatte, aber diesen Kampf konnten sie gewinnen, indem sie sich gar nicht erst darauf einließen. "Ich bevorzuge auch den Wald. Ich hoffe, dort können sie uns schlechter verfolgen als hier."

So der Tono nicht darauf bestand, dass die kleine Gruppe den Weg über die Straßen nahm - was Takahiko nicht hoffte, denn immerhin hatten sie mit einem Tsukai einen erheblichen Orientierungsvorteil durch den Wald - machte sich die Vierergruppe (fünf mit Bunshin) auf den Weg in den Wald, so weit es an diesem Abend noch vertretbar war. "Meinst du, wir können den ganzen Weg durch die Wildnis zurücklegen?" Fragte Takahiko, nachdem sie eine gute Stunde eher still unterwegs gewesen waren. "Das wäre fast ein wenig zu einfach."

-> Namenlose Wälder (weiß noch jemand, was die Zielprovinz war?)

04.05.2013 14:02
Rin
White Phosphorus




Beiträge:
RPG: 1853
NO-RPG: 2153

Guthaben: 1100 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 395

Kampfkraft: 210

Konkrete Chakraersparnis: 25

Level: 45
Exp: 38%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Rin
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Verbaende.gif    Verbandskasten




[B] Friede den Wüsten #17 zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

cf: Straßen des Landes

Hmpf. Juns Angaben waren reichlich vage, aber Rin musste beim zweiten Bedenken widerwillig einräumen dass es auch mit Namen und Adresse nicht so viel weitergeholfen hätte - seit damals war einige Zeit vergangen und eine Menge passiert. Möglich dass der Sklavenhalter in der Unterwelt der Hauptstadt noch weitermachte, ebenso möglich dass er inzwischen bestraft war oder sich davongemacht hatte. Sie würden wohl schlicht abwarten müssen. Na gut, und Vorkehrungen treffen. "Such dir ein Henge aus dass dir unähnlich sieht." Entschied sie als einzige Sicherheitsmaßnahme aus dieser Erkenntnis. Sie selbst würde keine besondere Tarnung benötigen und entschied sich für ihr inzwischen gut eingeübtes männliches alter ego - es war einfach reibungsloser so. "Und wenn uns jemand beobachtet, lass sie. Ich möchte sie gern außerhalb der Stadt in eine Falle locken."

Der Eintritt nach Harate selbt war problemlos - man hatte die Bande die hier immer gerne Schutzgeld erpresste als eine der ersten aus dem Verkehr gezogen - und beim Gang zum Regierungspalast fiel zumindest Jun auf, dass es allgemein etwas ... besser aussah. Friedlicher, sauberer, weniger Leute mit Waffen auf der Straße. Und deutlich mehr Stadtwachen in den armen Vierteln. Unterwegs zum Regierungspalast im Reichenviertel mussten sie ein Wachhaus passieren wo sie nach ihrem Anwesenheitsgrund gefragt wurden, und Rin gab geradlinig das Datum ihres im vorab abgemachten Termins an. Wenn die Stadtwache nicht gänzlich loyal war - und das war zu vermuten - würden sie spätestens jetzt beobachtet, und das nahm sie gern in Kauf. Dass sie ganz unter dem Sichtfeld der Schmuggler hier durchkamen war ohnehin unwahrscheinlich, und je sicherer sich ihre Verfolger wähnten desto leichter wären sie gleich zu übertölpeln.

__________________
"When a doctor goes bad, he is the first among criminals. He has nerve and he has knowledge."
- Sir Arthur Conan Doyle

Steckbrief | Jutsuliste

20.05.2018 12:03 Rin ist offline Email an Rin senden Beiträge von Rin suchen Nehmen Sie Rin in Ihre Freundesliste auf Füge Rin in deine Contact-Liste ein
Jun [4th] Jun [4th] ist männlich
Glaring is caring.



Beiträge:
RPG: 1489
NO-RPG: 28

Guthaben: 325 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 260

Kampfkraft: 280

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 40
Exp: 40%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Jun [4th]
Dietrich.gif    Dietrich

Katana.gif    Katana

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile [1 Pack - 20 Stk]

Tanto.gif    Tanto

Verbaende.gif    Waffensiegel

Bo.gif    Yari




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Straßen des Landes ->

Kommentarlos wechselte Juns Aussehen in das eines mausblonden Deppen, den er vor einer Woche irgendwo auf dem Weg gesehen hatte. Einzig die Fresse, die der Nuke noch immer zog, konnte ihn noch verraten. Oder ein Doujutsu. Aber das hätte er selbst vermutlich zuerst entdeckt. Jun grummelte eine Art Zustimmung auf Rins Ansage und folgte ihr, während er die Umgebung – mal wieder – im Auge behielt. Doch was er sah, war gar nicht mal so übel. Seit Mayu und er vor Jahren hier im Bodensatz der Gesellschaft nach Hinweisen auf den Verbleib von Kensukes Familie gesucht hatten, hatte sich einiges getan. Die allerorts starke Präsenz der Stadtwache gefiel ihm zwar nicht unbedingt (oh Wunder…), aber er verstand, dass sie dazu beitrug, die Luft für Gesocks wie diesen Kenji dünn werden zu lassen.

Als sie das Tor erreichten, überließ er Rin das Reden und stand mit nichtssagender Miene neben ihr. Noch konnte er nichts Ungewöhnliches entdecken, aber er ging davon aus, dass sie nicht die einzigen waren, die was von Tarnung verstanden. Und vielleicht mussten ihre potentiellen Feinde auch erst einmal mitkriegen, dass sie angekommen waren.

__________________
by Madayana

20.05.2018 22:17 Jun [4th] ist offline Email an Jun [4th] senden Beiträge von Jun [4th] suchen Nehmen Sie Jun [4th] in Ihre Freundesliste auf
Rin
White Phosphorus




Beiträge:
RPG: 1853
NO-RPG: 2153

Guthaben: 1100 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 395

Kampfkraft: 210

Konkrete Chakraersparnis: 25

Level: 45
Exp: 38%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Rin
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Verbaende.gif    Verbandskasten




[B] Friede den Wüsten #19 zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Palastwache ließ sie nach kurzer Wartezeit, in der der Termin anhand der Notizen bestätigt wurde, vor. Sich im voraus anzumelden und an offizieller Stelle mit dem Auftraggeber zu sprechen war bei einer diplomatischen Funktion nicht ungewöhnlich, und es passte gut zu Rins Plan, ihre potentiellen Verfolger nicht einfach nur auszuhalten, sondern es ihnen ganz bewusst nicht zu schwer zu machen. Ein Gegner der sich sicher fühlte traute sich näher heran - nah genug um dann schnell und unkompliziert einer Falle zum Opfer zu ... fallen. Hm. "Das wäre ein guter Moment deinen Kontakt für ein Gespräch zu suchen." Bemerkte Rin, als sie auf den Palast zuhielten.

"Ich denke ich kann das Friedensgesuch auch alleine entgegennehmen. Wir treffen uns in einer Stunde hier am Eingang, einverstanden?" Es schien ihr ohnehin klüger, Jun von offiziellen Funktionen fern zu halten - erstens für den Fall dass seine alten Feinde hier bei Hofe unterwegs waren (sie konnte sich gut vorstellen dass er ein oder zwei vergessen hatte) und zweitens ... nun, es wirkte nicht wie der beste Rahmen für ihn.

__________________
"When a doctor goes bad, he is the first among criminals. He has nerve and he has knowledge."
- Sir Arthur Conan Doyle

Steckbrief | Jutsuliste

02.06.2018 18:32 Rin ist offline Email an Rin senden Beiträge von Rin suchen Nehmen Sie Rin in Ihre Freundesliste auf Füge Rin in deine Contact-Liste ein
Jun [4th] Jun [4th] ist männlich
Glaring is caring.



Beiträge:
RPG: 1489
NO-RPG: 28

Guthaben: 325 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 260

Kampfkraft: 280

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 40
Exp: 40%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Jun [4th]
Dietrich.gif    Dietrich

Katana.gif    Katana

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile [1 Pack - 20 Stk]

Tanto.gif    Tanto

Verbaende.gif    Waffensiegel

Bo.gif    Yari




[B] Friede den Wüsten #20 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Huh, das war wohl einer der seltenen Momente in Juns Leben (wenn nicht gar der erste), dass er einen Palast ganz legal durch den Vordereingang betrat. Noch dazu nicht mal, um irgendwas zu klauen oder jemanden umzulegen. Wobei es sich heute nicht so verschieden von seinen bisherigen Besuchen anfühlte. Immer noch fehl am Platz. Nur wurde diesmal eben auch von anderen gesehen. Als Rin ihn ansprach, wandte Jun den Kopf träge in ihre Richtung. “Mmmh.“, brummte er und spähte nebenbei erneut in die Umgebung. Tatsache, da waren Takeshi und noch ein Typ, der damals geholfen hatte, Tsubakis Anwesen zu sichern. “Dann mach‘ ich das. Bis dann.“.

Eigentlich ein guter Zeitpunkt, um abzuhauen. Tatsächlich drängte sich der Gedanke auf als Jun auf eines der Seitengebäude des Palastbaus zuhielt, in dem er Takeshi und den anderen gesehen hatte. Scheiße, wie gern wäre er wieder unterwegs. Einfach nur er und der Gaul, ohne dass ihnen jemand sagte, wohin sie zu gehen und was sie zu tun hatten. Allerdings war er eben auch kein wortbrüchiger Arsch. Und nicht so dumm, die vielleicht einzige Chance, gegen Rokuro zu bestehen leichtfertig in den Wind schlagen.
Natürlich ließ man ihn nicht einfach so in das Gebäude latschen. Eine Wache, die Jun normalerweise ohne Mühe zu Boden geschickt hätte, versperrte ihm den Weg. Der Nuke räusperte sich und suchte kurz nach den richtigen Worten. “Ich muss mit dem Takeshi reden. Kannst ihm sagen, Jun is‘ hier, falls er sich noch erinnert.“.

__________________
by Madayana

04.06.2018 18:40 Jun [4th] ist offline Email an Jun [4th] senden Beiträge von Jun [4th] suchen Nehmen Sie Jun [4th] in Ihre Freundesliste auf
Rin
White Phosphorus




Beiträge:
RPG: 1853
NO-RPG: 2153

Guthaben: 1100 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 395

Kampfkraft: 210

Konkrete Chakraersparnis: 25

Level: 45
Exp: 38%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Rin
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Verbaende.gif    Verbandskasten




[B] Friede den Wüsten #21 zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Wächter, der von Jun so entgegen seiner normalen Gewohnheiten mit einer Ansprache konfrontiert wurde, wirkte für den ersten Moment mehr als ein bisschen skeptisch wegen seines Ansinnens - wer nannte den Minister der Justiz denn bitte "den Takeshi"? - entschied sich aber letztlich dafür, den irgendwie düster dreinschauenden Kerl nicht einfach abzubügeln. Er wirkte zwar harmlos, aber da war irgendwas an ihm ... "Ich werds ausrichten." Beschloss der Mann laut, und machte, dass er erstmal davonkam. Für den Fall dass Takeshi keinen Jun erwartete - was er dringend hoffte - würde er sicherheitshalber ein oder zwei Kollegen mitnehmen ehe er den Kerl rauswarf.

Fünf Minuten später öffnete der selbe Wächter Jun die Tür zum entsprechenden Abschnitt des Regierungspalastes und bedeutete ihm mit großer Geste, dass er durchgehen sollte. Und fragte sich im Stillen was das wohl werden sollte. Vielleicht ein Informant ...? Würde ja dazu passen dass der Alte allein mit ihm reden wollte ...
Im Vorzimmer angekommen würde Jun selbst merken, dass die hier postierten Wächter von selbst ihre Posten verließen, sobald er eintrat, und vielleicht zwei Minuten später kam sein alter Bekannter durch die Tür auf der anderen Seite des Raumes. Er trug eine schlichte Amtsrobe und sah ansonsten keinen deut anders aus als damals, als sie sich auf Tsubakis Anwesen getroffen hatten - naja, doch. Seine Schritte waren lebhafter, und da war ein fröhliches Funkeln irgendwo in seinem Blick. Dass Jun ganz aussah als der, den er damals kennengelernt hatte, schien ihn keinen Deut zu wundern - auch wenn er ihn nicht direkt unter dem vertrauten Namen ansprach. Vielleicht vermutete er einen gewitzten Plan, den er nicht stören wollte, oder hielt den Blonden für einen Boten. "Aah, Konnichiwa. Bitte nimm doch Platz." Bat er, und offerierte Jun einen Platz an dem kleinen Tisch im Zentrum des Zimmers. "Ich hatte schon befürchtet, dass ich gar nicht mehr von Jun hören würde ... umso mehr freut mich dass es nun doch gelungen ist. Und diesmal in Begleitung einer Expedition die unser Verhältnis zu Kaze reparieren soll, hmm? Mir scheint, sein name verheißt gute Nachrichten für Tsume." Takeshi schenkte ohne zu fragen zwei Tassen Tee ein und schob eine davon Jun entgegen. "Was kann ich für meinen alten Mitstreiter tun?"

__________________
"When a doctor goes bad, he is the first among criminals. He has nerve and he has knowledge."
- Sir Arthur Conan Doyle

Steckbrief | Jutsuliste

16.06.2018 14:41 Rin ist offline Email an Rin senden Beiträge von Rin suchen Nehmen Sie Rin in Ihre Freundesliste auf Füge Rin in deine Contact-Liste ein
Jun [4th] Jun [4th] ist männlich
Glaring is caring.



Beiträge:
RPG: 1489
NO-RPG: 28

Guthaben: 325 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 260

Kampfkraft: 280

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 40
Exp: 40%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Jun [4th]
Dietrich.gif    Dietrich

Katana.gif    Katana

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile [1 Pack - 20 Stk]

Tanto.gif    Tanto

Verbaende.gif    Waffensiegel

Bo.gif    Yari




[B] Friede den Wüsten #22 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gelangweilt und doch irgendwie gestresst sah Jun dem Wächter nach, wie er zu Takeshi ging, um ihm von seiner Ankunft zu berichten. Und obwohl gar nicht viel Zeit vergangen war, schien es ihm wie Stunden bis der Kerl wieder zurückkehrte und ihn dahin brachte, wo er hinwollte. An anderen Tagen wäre Jun einfach in das Gebäude gelatscht und dabei entweder nicht gesehen worden oder er hätte sich den Weg freigemacht. War ganz schön schwer, wenn man sich benehmen musste…

Endlich hatte er Takeshi erreicht und war mit ihm allein. Und reichlich verwirrt. Jun zog die Nase kraus. Hä? Wieso redete der Alte so komisch mit ihm? Der war ja hoffentlich noch richtig im Kopf, oder? Jun spielte erst einmal mit, auch wenn er alles andere als ein guter Schauspieler war. Als er irritiert in die Teetasse linste, zuckte er vor dem verzerrten Spiegelbild zurück, das nicht seines war. Eh, blödes Henge. Mit einem unauffälligen Rundumblick stellte Jun sicher, dass keine Zuschauer in der Nähe waren, dann verschwamm seine Gestalt zu seinem alten, abgeranzten Selbst. Nur über die weißen Augen legte er die Illusion stinknormaler blauer Iriden mit genauso stinknormaler Pupille. “Mmmf, vergessen…“, nuschelte er und schaute zu dem alten Mann auf. “Chiwa, Takeshi. Und schöne Grüße von Pferd.“. Jun verzog die Mundwinkel zu etwas, das bei einem anderen wohl ein Lächeln hätte sein können. “Ja gut… aber wegen dem Gaul bin ich nich‘ hier, sondern wegen diesem Diplodings… Handelsvertrag und so. Jedenfalls is‘ das’n ziemlicher Arschtritt für die kleinen Fische… also die, die sonst nich‘ über die Runden kommen, wenn sie nich‘ Zeug schmuggeln. Kannst du da was machen?“. Jun runzelte die Stirn. Takeshi war einer von den Guten, das wusste er. Die Leute auf Tsubakis Anwesen waren ihm nicht egal gewesen, auch wenn es damals nur darum gegangen war, das Ding zu befestigen und nicht wieder in die Hände irgendeines kriminellen Schnösels fallen zu lassen. “Dachte mir, hier gibt’s ja noch ‘ne Menge zu machen und aufzubau’n. Wenn ihr den‘ was zu tun gebt, müssen se nich‘ verhungern oder Leute ausrauben…“. Passte doch. Zumindest in Juns Welt machte das alles viel Sinn.

__________________
by Madayana

19.06.2018 14:02 Jun [4th] ist offline Email an Jun [4th] senden Beiträge von Jun [4th] suchen Nehmen Sie Jun [4th] in Ihre Freundesliste auf
Rin
White Phosphorus




Beiträge:
RPG: 1853
NO-RPG: 2153

Guthaben: 1100 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 395

Kampfkraft: 210

Konkrete Chakraersparnis: 25

Level: 45
Exp: 38%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Rin
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Verbaende.gif    Verbandskasten




[B] Friede den Wüsten #22 zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zu Takeshi Ehren musste man anmerken, dass er Juns Verwandlung nicht im Mindesten kommentierte - er schaute kurz ein wenig verwundert, fing sich dann aber sehr rasch wieder. Takeshi hatte in seiner Funktion als Gesandter bereits mit Ninja zu tun gehabt, und es war nur natürlich dass sein Verbündeter über solche Fähigkeiten verfügte. Und rasch wurde klar, worum es ihm dieses Mal ging - um das selbe wie beim letzten Mal, wie es schien. Der ältere Mann nickte langsam. "Wir haben bereits viele ehemalige Kleinkriminelle für den Wiederaufbau der Straßen und Felder eingesetzt - die Gerichte haben Anweisung, bei kleine Lichtern Gnade walten zu lassen und sie für solche Aufgaben einzuteilen - wer sich darin bewährt, entgeht der Strafe. Zum Beispiel haben wir viele Räuber aus dem Umland auf Tsubakis altem Anwesen eingesetzt, für Bauarbeiten und Feldarbeit. Die früheren Sklaven haben dort ein gutes Auge auf sie und achten darauf, dass die Gegend für Durchreisende Händler und Bürger sicher bleibt ... vielleicht könnt ihr auf dem Rückweg dort vorbeischauen? Es ist eine Art befestigter Gasthof geworden, und die Leute scheinen sehr zufrieden dort. Wenn der Schmuggel mit diesem Vertrag zurückgeht, werden wir für die Schieber und Wächter auch Arbeit im legitimen Handel haben. Und für den ein oder anderen vielleicht auch im Zoll." Takeshi zwinkerte. "Wer wäre besser dafür geeignet als ein erfahrener Schmuggeler? Wichtig ist mir nur, dass die Hintermänner und korrupten Shinobi in ihren Diensten ihre gerechte Strafe erhalten. Sie haben dieses System über Jahre aufgebaut und sehr rücksichtslos verhindert dass sich ihnen irgendjemand in den Weg stellt ... es ist Zeit, dass sie unser Land verlassen."
Das lustige Funkeln in Takeshis Augen verschwand kurz, als er zu diesem Punkt kam, aber es hielt nicht lange an. "Keine Sorge in diesem Punkt - mir ist klar dass wir nicht weit kommen werden, wenn wir Krieg gegen unsere eigenen Leute führen. Ich habe jede Absicht den Großteil der Schmuggler und Strauchdiebe zu reformieren." Er lächelte und schob Jun kommentarlos eine Tasse Tee entgegen. "Ich freue mich übrigens dich wiederzusehen. Mir war nicht klar dass du mit unseren Freunden aus Kishigakure zusammenarbeiten würdest, aber umso besser. Die Expedition wird gefährlich, und mir scheint, dein Kollege hat vor, eure Verfolger anzulocken ... eine riskante Strategie. Es beruhigt mich dass du ihn begleitest."

Während Jun sich mit seinem alten Auftraggeber und Bekannten unterhielt, kümmerte Rin sich wie angekündigt um die formalen Angelegenheiten - der Hüter der Siegel war ein äußerst unspannender Zeitgenosse, aber er hatte zumindest den Anstand, es einigermaßen kurz zu halten. Nach nicht mal einer Stunde hatte sie Siegel und Vertragsdokumente bekommen und entschied sich, in der Eingangshalle in der sie sich getrennt hatten, auf Jun zu warten. "Erfolgreich gewesen?" Fragte sie aus Neugier, als sie wieder vereint waren, und gab den Weg direkt in Richtung Kaze vor - es wurde höcshte Zeit dass sie hier wegkamen. Auch wenn Kaze als Zielort nur mäßig attraktiver war ... sie hatte sich für einen einigermaßen berechenbaren Weg entschieden der mehrere Optionen für Angriffe bot. Sie wollte es ihren Feinden ja nicht zu schwer machen.

tbc: Mayonaka

__________________
"When a doctor goes bad, he is the first among criminals. He has nerve and he has knowledge."
- Sir Arthur Conan Doyle

Steckbrief | Jutsuliste

30.06.2018 14:49 Rin ist offline Email an Rin senden Beiträge von Rin suchen Nehmen Sie Rin in Ihre Freundesliste auf Füge Rin in deine Contact-Liste ein
Jun [4th] Jun [4th] ist männlich
Glaring is caring.



Beiträge:
RPG: 1489
NO-RPG: 28

Guthaben: 325 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 260

Kampfkraft: 280

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 40
Exp: 40%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Jun [4th]
Dietrich.gif    Dietrich

Katana.gif    Katana

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile [1 Pack - 20 Stk]

Tanto.gif    Tanto

Verbaende.gif    Waffensiegel

Bo.gif    Yari




[B] Friede den Wüsten #23 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gut, Takeshi hatte sich also schon so seine Gedanken über das Thema gemacht. Während Jun ihm zuhörte, stürzte er irgendwann die Tasse Tee herunter. Dass sie ein kleines bisschen zu heiß war, merkte er kaum. Die zweite Tasse nahm er ebenso kommentarlos entgegen wie die erste und wärmte sich die Hände daran. Selbst in diesem warmen Klima waren sie kalt. “Machst ’ne verdammt gute Arbeit hier.“, brummelte er, nachdem der alte Mann geendet hatte. Dennoch runzelte Jun kritisch die Stirn. Alter Mann… das konnte zum Problem werden, wenn Takeshi seine Nachfolge nicht ausreichend sicherte. Blieb zu hoffen, dass er lang genug lebte, um seine Pläne auch nachhaltig umzusetzen. Am liebsten wäre Jun geblieben um zu helfen – das wäre tatsächlich mal was gewesen, das er gern getan hätte -, aber verdammtnocheins, selbst als Gefangener eines Ninjadorfes hatte er so viel zu tun, dass er nicht einmal dann gekonnt hätte, wenn er dürfte. Aber vielleicht konnte er mal mit Ryouga reden, damit der ein Auge auf Tsume hatte (hatte er wahrscheinlich sowieso, aber eins mehr schadete bestimmt nicht).

Takeshis Bemerkung zu seiner „Zusammenarbeit“ mit Kishigakure ließ Jun irritiert aufschauen. Halb hatte er schon den Mund zum Widerspruch geöffnet. “Öh, eigentlich…“. Dann schüttelte der Nuke den Kopf. Wenn er schon mit dem Gedanken spielte, irgendwelche hohen Tiere des Dorfes zu involvieren, war es wohl so… “Ah, vergisses. Hast schon recht. Ich… helf‘ denen ‘n bisschen. Sonst wird das ja nix.“. Als aller Tee getrunken und alle Worte gesagt waren, hieß es Abschied nehmen. Vielleicht zum letzten Mal, aber das war ein roter Faden, der sich so ziemlich durch alle von Juns Begegnungen zog. Mit einem gemurmelten “Passaufdichauf…“ verabschiedete er sich von Takeshi und kehrte zum Treffpunkt zurück.

“Mmmh, läuft.“, quittierte er Rins Frage als sie wieder unter der Deckung ihrer Henge zusammengefunden hatten. “Haste den Wisch?“. Sie hatte und das bedeutete, dass sie ihren Weg fortsetzen konnten. Und das zumindest mit einem besseren Gefühl als vorher…

-> Mayonaka

__________________
by Madayana

05.07.2018 14:08 Jun [4th] ist offline Email an Jun [4th] senden Beiträge von Jun [4th] suchen Nehmen Sie Jun [4th] in Ihre Freundesliste auf
Tari [2nd]
Papettopurinsesu



Beiträge:
RPG: 542
NO-RPG: 19

Guthaben: 100 Ryou

Ninja Rang: Nuke

Chakra: 195

Kampfkraft: | 225

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 24
Exp: 76%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Tari [2nd]
Gaikou.gif    Gaikou

Kougeki.gif    Kougeki

Kougeki.gif    Kougeki

Kougeki.gif    Kougeki

Kougeki.gif    Kougeki

Kougeki.gif    Kougeki

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

cf: Aus der Versenkung!

Die Zeit weiß nicht, was sie will. Genauso wenig wusste es Tari. Früher rasten die Jahre, nun zogen sie sich in die Länge. Der richtige Umgang mit der Zeit ist eine wichtige Eignung, die Tari noch nie beherrscht hatte. Aber das musste sie auch nicht nachdenklich stimmen. Sie stand nicht in der Zeit. Nicht mehr.(Sie tupfte die Puderquaste über ihre Nasenspitze, an ihre Wangen. Die in warmes Licht getauchte Nachmittagssonne spiegelte ihren makellosen Teint fehlerlos in der Poudreuse. Kein Fältchen, kein Anzeichen von Alterung, Müdigkeit. Nur Perfektion.
Um Tari war es ruhig geworden. Es fehlte ihr an nichts. Ihre Besuche auf Chokoku wurden aber vor allem deshalb rar, weil der Puppenspieler selbst rar wurde. Dass er bereits seit den großen Katastrophen erheblich an Präsens verlor, war Tari nicht entgangen. Und doch wunderte sie sich, dass seine sonst so vielfältigen Kommunikationsmittel immer weniger in Erscheinung traten. Raubten ihm die Zwillinge die letzten verbliebenen nicht-mechanischen Nerven? Vermutlich vermisste er sie allein deshalb umso mehr. Sein Goldstück. Doch solange er sie nicht direkt beorderte, gab es nicht einmal den geringsten Anlass dafür, die kalten Gefilde demnächst freiwillig aufzusuchen. Eigeninitiativ erst dann wieder, wenn es die Physiognomie erforderte. Die ihrer Puppen oder die eigene.(Sie legte sich den seidigen Morgenmantel über, taxierte ihr perfekt Spiegelbild ein weiteres Mal in der Poudreuse und öffnete die Tür zum Balkon. Harate war eine dreckige und kriminelle Stadt. Doch im Zentrum, in der eigenen kleinen Blase, lebte es sich gut. So gut, dass Tari überdurchschnittlich lange hier Residenz schlug. Insofern man die Möglichkeit besaß, sich in das Herz der Stadt einzukaufen und dank zahlreicher Kontakte des stumm gewordenen Großvaters keinen Zwist mit den ansässigen Räuberbanden zu fürchten hatte, gab es nur Sonnenseiten in der für die meisten Bewohner so beschatteten Stadt zu sehen. Vielleicht machte genau das ausgerechnet Harate so lebenswert: Das Wissen um das ultimative Priviligiert-Sein.(Tari lehnte sich über die Brüstung des Balkons, eine Zigarette zückend. Der Ausblick zeigte den fast schon zu kitschig angelegten Parkabschnitt des luxuriösen Gebäudekomplexes.(Sie musste schmunzeln, als sie die bekannte Gestalt ein Gardenienpflänzchen gießen sah. Unmittelbar neben ihrem Apartment. „Wo warst du letzte Nacht?“ säuselte sie nasal aus roten Lippen, während Zigarettenqualm ihre Nase verließ. Sie konnte ihn von Beginn an nicht richtig einordnen. Sein Verhalten war.. anders. Aber das war ohnehin nicht von Relevanz. Nicht für sie und nicht für das, mit dem er sie bislang bei äußerst guter Laune hielt. Der braungebrannte Mann legte sich die offene Hand an die Stirn, um Tari in der grellen Sonne zu erkennen. Er biss sich schief grinsend auf die Unterlippe, legte die Gießkanne beiseite und ließ seine Finger knacken. Oh, sie wusste ganz genau, was ihr an Harate am meisten gefiel.

__________________
© kem


[Steckbrief][Jutsuliste]



I laugh so I don't.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Tari [2nd] am 12.07.2019 02:02.

12.07.2019 01:59 Tari [2nd] ist offline Email an Tari [2nd] senden Beiträge von Tari [2nd] suchen Nehmen Sie Tari [2nd] in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum
Design by nam0