Registrieren Shop Mitglieder Suche Start Portal HowTo

Shinobi no Koden - Wege der Schatten - Das Naruto RPG-Forum » RPG Bereich » Kishigakure und Hi no Kuni [Land des Feuers] » Kishigakure » Dorfzentrum » Kagehaus » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (21): « erste ... « vorherige 19 20 [21] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Enshu Chiyoko




Beiträge:
RPG: 10317
NO-RPG: 1

Guthaben: 2750 Ryou

Ninja Rang: Hokage

Chakra: 440

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 68
Exp: 2%

Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[ooc: Sorry, ist nur kurz - will dich nur nicht noch länger warten lassen...]

Chiyoko tat das, was sie in einer Situation wie dieser am besten tun konnte: Zuhören. Es lag nicht in ihrer Macht, das was geschehen war, ungeschehen zu machen. Aber sie konnte ein offenes Ohr haben. Verstehen. Den Hinterbliebenen beistehen. Und dafür sorgen, dass sich solche Tragödien nicht wiederholten. Still nahm sie die Zusammenfassung der Mission auf und nickte dann und wann, sonst aber gehörte der Raum ganz Yoshiro. Sie sah, dass er litt, und so sollte es ihm überlassen bleiben, was und wie viel erzählte. Sie würde keine Fragen stellen und in Wunden bohren, die noch viel zu frisch waren.

Was die beiden geflohenen Nuke anging, erschien ein kleiner, harter Zug um Chiyokos Mundwinkel. "Noch heute wird ein Team von Oinin aufbrechen und die Fährte der beiden Flüchtigen aufnehmen." Für den Bruchteil einer Sekunde schien sich irgendwo in den Schatten hinter Chiyoko etwas zu bewegen. Ein Blinzeln genügte, um es zu übersehen. "Wenn ich dich und deine Familie in irgendeiner Weise unterstützen kann, lass es mich wissen. Hiroshi soll alle Ehre zuteil werden.". Wenigstens das konnte sie tun, wenn sie ihn schon nicht zurückbringen konnte.

__________________


Steckbrief


Hokage gespielt vom Staff.

24.06.2017 16:01 Enshu Chiyoko ist offline Email an Enshu Chiyoko senden Beiträge von Enshu Chiyoko suchen Nehmen Sie Enshu Chiyoko in Ihre Freundesliste auf
easywalker easywalker ist männlich
Medic



Beiträge:
RPG: 4544
NO-RPG: 2555

Guthaben: 1050 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 423

Kampfkraft: 200

Konkrete Chakraersparnis: 30

Level: 59
Exp: 78%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): easywalker
Bakusiegel.gif    Bakusiegel [3 Stk]

Fuuma-Shuriken.gif    Fuuma Shuriken

Headcom-4000.gif    HeadCom 4000 [1Pack - 2Stk]

Katana.gif    Katana

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Nadellanzetten.gif    Senbon [1Pack - 20Stk]

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

skalpell.gif    Skalpell

ketten.png    Stahlfäden

Tanto.gif    Tanto

Verbaende.gif    Verbandskasten




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Vielen Dank, Enshu-sama." Yoshiro erhob sich von seinem Stuhl und schien auch wieder gefasster nachdem er losgeworden war, was er zu sagen hatte. Trost würde der Jounin am Ende nicht hier finden können sondern nur bei seiner Familie weswegen er nicht vorhatte, die Kage weiter ihrer Zeit zu berauben. Und auch für ihn gab es leider noch viel zu viel tun erledigen. "Ich hoffe nur, dass unsere Mission am Ende einen Teil dazu beitragen kann, Chigetsu endgültig zu vernichten." Der Tod seines Vaters sollte am Ende nicht umsonst gewesen sein, das war das Einzige woran er sich gerade aufrichten konnte. Zwar war es ihnen gelungen, ein paar wenige der armen Seelen aus dem grausamen Folterlabor zu befreien, doch würde man Chigetsu nicht aufhalten, so würden noch weitaus mehr Menschen leiden, nicht nur die Kinder welche sie für ihre Experimente missbrauchten. Ob die beiden Nuke-Nin, welche entkommen waren, einen wesentlichen Part dabei spielten oder nicht konnte er nicht sagen. Es wäre aber töricht, anzunehmen, dass eine Organisation mit solchen Mitteln es riskierte, auf ein paar wenige Figuren angewiesen zu sein. So oder so, er vertraute darauf, dass sich Chiyoko dem Ernst der Lage bewusst war und entsprechend handeln würde. "Und danke auch für das Angebot. Wenn es etwas gibt, wo wir hilfe brauchen können, dann werden wir uns melden." er verbeugte sich noch einmal und würde sich dann verabschieden. Einen Tag, eine Woche, einen Monat hinter sich lassend, auf den er noch in Jahren begleitet von dem unerträglichen Gefühl des Versagens zurückblicken würde.

-> ?

__________________

28.06.2017 10:32 easywalker ist offline Email an easywalker senden Beiträge von easywalker suchen Nehmen Sie easywalker in Ihre Freundesliste auf
Mid's [3rd] Mid's [3rd] ist weiblich
Soul Seeker



Beiträge:
RPG: 2171
NO-RPG: 46

Guthaben: 1775 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 415

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: - 25

Level: 49
Exp: 74%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Mid's [3rd]
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[ooc: großes Danke an euch dreien, dass ihr meinen Fall besprochen habt =)]

Shu Yin war gerade dabei einige Dinge für ein weiteres Training vorzubereiten, da klopfte es plötzlich an ihrer Türe. Ein Courier, ganz besonderer Art, war es gewesen, der die Frau des Hogoshas mitten bei ihrer Planung "störte", wobei es eine willkommene Ablenkung war. Ein paar Minuten Verschnaufpause konnte sie schließlich gebrauchen, denn wenn sie erst einmal angefangen hatte Dinge zu erledigen, tat sie sich schwer damit eine Pause zu machen, zumindest freiwillig.
Nachdem die Standardsätze wie "Hallo" und "Worum geht es?" gefallen waren, erhielt sie prompt eine Schriftrolle, die sie sofort als Chiyokos identifizierte. Natürlich fragte sie sich was die Hokage von ihr bloß wollen könne. Eine Frage, die sie auch dann nicht los ließ, sondern weiter beschäftigte, nachdem sie die paar Zeilen auf der Schriftrolle fertig gelesen hatte. "Hm.." Nachdenklich blickte sie umher, entschied sich dann allerdings keine weitere Minute verstreichen zu lassen und sofort zur Hokage aufzubrechen.

Langsam schritt sie durch das Viertel der Spinnenmenschen, durch das kleine Bambuswäldchen hindurch und schließlich befand sie sich einige weitere Minuten im Dorfzentrum wieder. Zwar hätte die Ebenholzhaarige Shunshin einsetzen können, aber sie genoss es auch mal langsam zu Fuß zu gehen. Außerdem eilte es ja nicht, zumindest wirkte die Nachricht der Hokage nicht als eine dringliche Angelegenheit.
"Eine Audienz bei Hokage-Sama, bitte.", lauteten die ersten Worte der ehemaligen Kiri-Jounin, dabei reichte sie der Dame, die hinter dem Schreibtisch saß, die Schriftrolle zu, die sie heute vom Courier überreicht bekommen hatte. "Hokage-Sama erwartet mich", wenn auch nicht sofort, vielleicht auch nicht unbedingt Heute, aber da Shu Yin Zuhause war und Zeit hatte, war es ihr auch möglich Chiyokos Bitte hierher zu kommen sofort ausführen zu können. "Ich hoffe, ich komme nicht ungelegen"

__________________

~Middi's [3rd]
Wakayama Shu Yin



Steckbrief ~ Jutsuliste

09.09.2017 14:38 Mid's [3rd] ist offline Email an Mid's [3rd] senden Beiträge von Mid's [3rd] suchen Nehmen Sie Mid's [3rd] in Ihre Freundesliste auf
Enshu Chiyoko




Beiträge:
RPG: 10317
NO-RPG: 1

Guthaben: 2750 Ryou

Ninja Rang: Hokage

Chakra: 440

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 68
Exp: 2%

Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[ooc: Immer gern! :3]

Die Hokage hatte geladen und so wurde Shu Yin gleich zu ihr vorgelassen. Auch in Chiyokos Büro hatte der Herbst Einzug gehalten. So stand eine Vase mit einem Arrangement feuerroter Ranken von Wildem Wein auf dem Schreibtisch der Hokage und der feine Duft brennender Holzscheite durchzog den Raum und hüllte die Anwesenden in leichte, wohlige Wärme. "Shu Yin, wie schön, dass du schon kommen konntest.". Auch heute trug Chiyoko schwarz - die Trauerfarbe würde ihr noch eine ganze Weile erhalten bleiben -, doch ihr Haar, das wie immer kunstvoll hochgesteckt worden war, leuchtete mit dem Weinlaub um die Wette. "Setz' dich doch bitte. Einen Tee?". Die Hokage deutete mit einladender Geste auf einen der Stühle vor ihrem Schreibtisch und erhob sich gleich darauf, um zu dem gusseisernen Teekessel zu gehen, der über dem Kaminfeuer hing. Sie selbst würde sich einen Tee richten und je nachdem, ob Shu Yin ebenfalls einen wollte, noch einen zweiten. "Erzähl' mir doch erst einmal, wie es dir in der letzten Zeit ergangen ist.", bat sie, während sie mit Teeblättern und -geschirr zugange war.

__________________


Steckbrief


Hokage gespielt vom Staff.

09.09.2017 20:02 Enshu Chiyoko ist offline Email an Enshu Chiyoko senden Beiträge von Enshu Chiyoko suchen Nehmen Sie Enshu Chiyoko in Ihre Freundesliste auf
Mid's [3rd] Mid's [3rd] ist weiblich
Soul Seeker



Beiträge:
RPG: 2171
NO-RPG: 46

Guthaben: 1775 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 415

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: - 25

Level: 49
Exp: 74%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Mid's [3rd]
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Frau musste nicht allzu lange warten, sondern wurde prompt in das Büro der immer noch in schwarz gekleideten Hokage hinein geführt. Dankend verabschiedete sie sich von der Empfangsdame, blieb kurz im Türrahmen stehen und deutete so etwas wie eine höfliche Verbeugung an. "Zeitlich hat es bei mir gepasst, also dachte ich, komme ich direkt hierher", antwortete sie der Frau, welche ihr Haar ebenfalls gerne mit Haarschmuck hochsteckte und verschönerte. Auch Shu Yin trug gerne Haarschmuck. Momentan trug sie wieder ihren Haarkamm, der mit roten Ahornblättern verziert war. Passend zur aktuellen Jahreszeit und abgestimmt auf ihre Kimonoauswahl, welche karminroter Farbe war, goldbestickt mit kleineren und größeren Ahornblättern. Das Haar wurde jedoch nicht ganz hochgesteckt, sondern nur zum Teil, während sie das restliche, fast bis zu den Fußknöcheln reichendes Haar offen über Schulter und Rücken hinab fallen ließ. "Tee wäre schön", nickte sie der Dame milde lächelnd zu, immer noch nicht ganz sicher warum sie überhaupt hierher geladen wurde. Ihre dunklen Augen, die einen starken Kontrast zu ihrer fast porzellanweißen Hautfarbe bildeten, blickten hinüber zur Sitzecke. Anstatt gleich hinüber zu schreiten, blieb die Frau des Hogoshas kurz an Ort und Stelle nachdenklich wirkend stehen. Fast musste es so ausgesehen haben, als wolle sie sich nicht setzen, aber dem war nicht so, wie Chiyoko kurz darauf feststellen würde.

Mit der rechten Hand griff Shu Yin nach dem Stoff des langen Kimonos, das bis zum Boden reichte, hielt ihn etwas hoch und schritt schließlich hinüber zum Kamin. Dort, wo bereits eine Teekanne mit duftendem Tee auf sie wartete, ließ sie sich auf einem der gemütlichen Sitzplätze nieder, dabei stehts darauf achtend sich wie eine Dame zu verhalten. Eben so, wie sie es damals in ihrer Maiko-Ausbildung gelernt hatte.
Höflich bedankte sie sich nun bei der Enshu für ihren Tee, nahm die Teeschale mit beiden Händen auf und würde gemeinsam mit der Hokage "anstoßen": auf bessere, glücklichere Zeiten, Glück, Liebe, Gesundheit und Familie - einfach alles, was einem gerade in solchen Zeiten wichtig war. "Ganz gut, wenn ich ehrlich bin. Ich habe mich so langsam im Clanviertel der Kumo eingelebt" und so langsam bekam sie auch das Gefühl endlich akzeptiert zu werden. Sicher - hier und da gab es noch die ältere Generation, die diese Verbindung nicht so gut aufgenommen hatten, aber Shu Yin versuchte auch hierfür Verständnis zu zeigen, wusste sie doch schließlich um die schreckliche Vergangenheit der Spinnenmenschen bescheid. Da war es klar, dass auf Grund dieser Ereignisse nur noch stärker zusammen halten wollten. "Das Training geht auch gut voran", erzählte sie weiter und gestand der Hokage auch zugleich, dass sie tatsächlich mitten in einer Vorbereitung einer ihrer Übungen war, als der Courier an ihrer Türe geklopft hatte, was nicht weiter schlimm war. Im Gegenteil.

"Ansonsten merkt man natürlich, dass man älter wird" Die Zeit blieb nicht stehen: nicht für sie, auch nicht für Chiyoko und auch die jüngere Generation würde irgendwann so alt sein wie die beiden teetrinkenden Frauen. "Wie geht es Euch?", stellte sie nun eine Gegenfrage, auch wenn sie wusste und durchaus auch verstand, dass Chiyoko bestimmte Informationen nicht einfach preisgeben konnte. Dennoch hielt Shu Yin es für richtig der Hokage die Frage zu stellen, wie es ihr überhaupt ging. Wie oft stellte man ihr diese Frage? Auch wenn Chiyoko die Hokage war, so war sie dennoch ein Mensch.

__________________

~Middi's [3rd]
Wakayama Shu Yin



Steckbrief ~ Jutsuliste

10.09.2017 13:25 Mid's [3rd] ist offline Email an Mid's [3rd] senden Beiträge von Mid's [3rd] suchen Nehmen Sie Mid's [3rd] in Ihre Freundesliste auf
Enshu Chiyoko




Beiträge:
RPG: 10317
NO-RPG: 1

Guthaben: 2750 Ryou

Ninja Rang: Hokage

Chakra: 440

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 68
Exp: 2%

Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Chiyoko lächelte über ihrem Tee. Shu Yin hatte einiges durchgemacht und umso mehr freute es die Hokage, dass sich die Dinge für sie gefügt hatten. “Das freut mich zu hören, Shu Yin. Und was das Alter angeht… Es scheint dir kein Feind zu sein.“. Ja, die Wakayama wirkte reifer, doch ihrer Schönheit tat es keinen Abbruch. Im Gegenteil. Auf die Frage nach ihrem eigenen Befinden legte die Hokage den Kopf schief. "Nun... wir sind noch immer im Krieg und ich bin eine von zwei Oberbefehlshabern.“, begann sie. Es war eine ehrlichere Antwort als ein vorgetäuschtes „Gut.“. “Aber ich bin froh, die Last nicht allein tragen zu müssen.“. Nicht dieses Mal, da sich der Feind als besonders widerwärtig und zäh herausgestellt hatte, selbst wenn dies in der Sicherheit des Dorfes schnell vergessen wurde. In Kumo und anderen Ländern starben immer noch Shinobi und Zivilisten. Und nicht nur das… “Und wir werden Tsuneo niederringen. Er hat nicht, was wir haben.“. Zuversicht lag in Chiyokos Stimme. Der Wille des Feuers würde auch dieses Mal obsiegen. Selbst wenn sie dafür höchstpersönlich das Schlachtfeld betreten musste.

Aber sie waren nicht hier, um über den Krieg zu sprechen. Chiyoko nippte an ihrem Tee und stellte die Schale leise ab.
“Du fragst dich sicher, warum ich dich heute herbestellt habe, und ich will dich damit auch nicht länger auf die Folter spannen.“. Ein warmes Lächeln deutete sich in ihren Zügen an. “Vor vielen Jahren bist du nach Konoha gekommen und hast mitten im Verlust ein zweites großes Opfer gebracht. Nur um eines Neuanfangs willen. Du hast es tapfer getragen und dir mit Fleiß und Hingabe ein neues Leben aufgebaut. So wie du deinem alten Heim gedient hast, hast du es in deinem neuen getan. Und nachdem beide nun eins geworden sind, sehe keinen Grund, warum du nicht deinen alten Rang bekleiden solltest. Es sei denn natürlich, es spricht deinerseits etwas dagegen.“.

__________________


Steckbrief


Hokage gespielt vom Staff.

11.09.2017 13:25 Enshu Chiyoko ist offline Email an Enshu Chiyoko senden Beiträge von Enshu Chiyoko suchen Nehmen Sie Enshu Chiyoko in Ihre Freundesliste auf
Mid's [3rd] Mid's [3rd] ist weiblich
Soul Seeker



Beiträge:
RPG: 2171
NO-RPG: 46

Guthaben: 1775 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 415

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: - 25

Level: 49
Exp: 74%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Mid's [3rd]
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Kompliment der Enshu konnte die Ebenholzhaarige nur dankend zurück geben. Nichtsdestotrotz glaubte die Wakayama immer mal wieder eine Falte in ihrem Gesicht zu entdecken, was in ihrem Alter zwar völlig normal war, für Shu Yin jedoch der wahr gewordene Alptraum. Bislang jedoch schaffte sie es die Falten gut zu überdecken. Kami sei Dank.
Ein kleines Lächeln umspielte ihre Lippen, als Chiyoko ihr nun einen klitzekleinen Einblick in ihre Gefühlswelt gewährte. Krieg. Shu Yin nickte. Ja, davon hatte sie natürlich auch mitbekommen, nicht zuletzt von ihrem Mann Takeru, der alle Hände voll zu tun hatte. Sicher war sicher und es konnte in seinen Augen nie sicher genug sein. Aus diesem Grund hat er ihr gemeinsames Zuhause zu einer Art "Festung" gebaut, was allerdings auf den ersten und auch nicht auf den zweiten Blick als solches zu erkennen war. Überall hatte der Kumo seine Spinnennetze verlegt, damit er als Erster mitbekommen konnte, sobald sich jemand ihm, seiner Frau und dessen Zuhause näherte.

Weniger schön fand er es vermutlich, dass sich seine Frau manchmal den Spaß heraus nahm die einzelnen Fäden -inzwischen wusste sie wo sie ungefähr gesponnen und verlegt waren- zu zuppeln, nur um ihren Mann zu ärgern. Ein bisschen Spaß musste sein, auch in ihrem "Beruf". Wenn sie nicht einmal mehr Spaß haben durften, was blieb ihnen dann außer Krieg noch übrig? "Die Götter werden auf unserer Seite sein, da bin ich mir sicher", antwortete sie der Enshu, ehe sie wieder an ihrem Tee nippen würde. Shu Yin war sich sicher, dass die Götter, die hoch über ihnen waren, alles sahen und ihnen all' die Kraft verleihen würden, damit sie diesen Krieg endlich ein für alle Mal beenden konnten.
Chiyoko stellte nun ihre Teeschale ab und Shu Yin tat es ihr gleich. Mit den Händen auf ihrem Schoß gefaltet hörte sie der Hokage aufmerksam zu. Natürlich hatte sie sich diese Frage gestellt, warum nun die Enshu sie hierher bestellt hatte, aber diese Frage zu stellen kam für Shu Yin nicht in den Sinn. Stattdessen wartete sie geduldig ab und diese Geduld, die sie all die Jahre über hatte, sollte sich heute im Hier und Jetzt endlich bezahlt machen, als Chiyoko ihr schließlich mitteilte, dass Shu Yin wieder im Rang einer Jounin angehoben werden würde.

"Ich.." Shu Yin war keine Frau großer Worte gewesen; redete generell recht wenig verglichen zu früher, wo sie wie ein Wasserfall plauderte. Vieles hatte sich seit ihrem Umzug nach Konoha geändert - das Meiste zum Guten, wie sie feststellen musste. Sie war weniger oberflächlich, wenn auch immer noch sehr direkt und ehrlich, wenn es darum ging ihre Meinung zu äußern. Sie lernte Leute zu vertrauen, wenn auch nicht alle und gab dem "Willen des Feuers" eine Chance einen positiven Effekt auf sie ausüben zu können. Als ehemalige Kiri-Nin verstand sie nicht, was es mit dem "Willen des Feuers" auf sich hatte. Nun, nachdem sie einige Jahre in Konoha gelebt hatte, verstand sie es umso mehr und wenn sie so darüber nachdachte, war es vielleicht sogar der Wille des Feuers gewesen, der Shu Yin immer wieder dazu brachte immer wieder aufzustehen, wenn sie sich ganz besonders schwach fühlte; immer wieder dazu brachte nicht aufzugeben und fest an ihrem Ziel, irgendwann wieder eine Jounin zu sein, halten sollte. Sie lächelte und legte die rechte Hand auf ihrer Brust auf. "Das bedeutet mir sehr viel, Hokage-Sama" Vermutlich mehr als Chiyoko es ahnte. Es fühlte sich in diesem Moment so an, als bekäme sie nun das letzte, fehlende Seelenstück zurück. Das Drachensiegel: sie trug es, seitdem man es ihr auferlegt hatte, mit Würde. Die vielen Schmerzen, verursacht durch das Schmieden mit Chakra; sie würde sie niemals vergessen, aber auch das stand sie mit Hilfe Takerus, der inzwischen ihr Mann war, sowie auch Ryu, der zu einem guten Freund wurde, durch. Ohne diese Beiden wüsste sie nicht, wo sie heute noch wäre. Wo Ryu wohl war? Ob es ihm gut ging?

__________________

~Middi's [3rd]
Wakayama Shu Yin



Steckbrief ~ Jutsuliste

12.09.2017 16:05 Mid's [3rd] ist offline Email an Mid's [3rd] senden Beiträge von Mid's [3rd] suchen Nehmen Sie Mid's [3rd] in Ihre Freundesliste auf
Enshu Chiyoko




Beiträge:
RPG: 10317
NO-RPG: 1

Guthaben: 2750 Ryou

Ninja Rang: Hokage

Chakra: 440

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: keine Angabe

Level: 68
Exp: 2%

Verwarnungen:
keine





Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

“Es war längst überfällig.“, gab die Hokage mit sanfter Stimme zurück. Shu Yins Reaktion auf die Neuigkeiten rührte sie, doch war sie auch zu sehr Oberhaupt eines Dorfes, um sich von ihren Gefühlen mitreißen zu lassen. Dennoch war ihr Wohlwollen auch dann noch sichtbar, als sie auf die verwaltungstechnischen Aspekte der Beförderung zu sprechen kam. “Ich werde den Aktenvermerk gleich im Anschluss vornehmen und die Unterlagen ausfertigen. In den nächsten Tagen bekommst du dann deine Beförderungsurkunde, betrachte dich aber bereits jetzt als Jounin Kishigakures.“. Chiyoko war wichtig, dass sich die Kunoichi wertgeschätzt fühlte, nicht bestraft für eine sicher nicht einfache Entscheidung, die sie einst getroffen hatte. Sie lächelte Shu Yin herzlich an. “Diese kleine große Sache war auch schon mein eigentliches Anliegen. Es sei denn, ich kann dir mit noch etwas anderem weiterhelfen?“. Natürlich würde sie die frischgebackene Jounin nicht einfach aus ihrem Büro werfen. Shu Yin sollte in Ruhe ihre Teeschale austrinken können, so dass noch genug Zeit wäre, weiteres anzusprechen, so ihr noch etwas auf dem Herzen lag.

__________________


Steckbrief


Hokage gespielt vom Staff.

13.09.2017 14:22 Enshu Chiyoko ist offline Email an Enshu Chiyoko senden Beiträge von Enshu Chiyoko suchen Nehmen Sie Enshu Chiyoko in Ihre Freundesliste auf
Mid's [3rd] Mid's [3rd] ist weiblich
Soul Seeker



Beiträge:
RPG: 2171
NO-RPG: 46

Guthaben: 1775 Ryou

Ninja Rang: Kishi Jounin

Chakra: 415

Kampfkraft: 140

Konkrete Chakraersparnis: - 25

Level: 49
Exp: 74%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Mid's [3rd]
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So schnell konnte es geht. Wahnsinn, dachte sich die Ebenholzhaarige, die beim Eintreten Chiyokos Büro technisch gesehen noch eine "Genin" war und nun war sie plötzlich wieder eine "Jounin". Mehrmals öffnete sie ihren Mund und wollte etwas sagen, nur wusste sie nicht was und wie sie das genau sagen sollte. Ihr blieben die Worte im Halse stecken. Anhand ihrer Reaktion jedoch konnte man genau ablesen, dass Shu Yin mehr als dankbar über diesen plötzlichen Wandel war, denn damit hatte sie überhaupt nicht gerechnet. Nie.
Es dauerte gefühlt eine Minute, da schaffte sie es endlich zu lächeln. Kein kühles wie sie es aus Kiri-Zeiten kannte, sondern ein warmes. "Ich danke Euch vielmals, Hokage-Sama. Wenn es etwas gibt, was ich für Euch tun kann, so lasst es mich bitte wissen", bat sie der Enshu, deren Haar so schön rot leuchtete, dass man glatt neidisch werden konnte.
Auf die Frage hin, ob es von Shu Yins Seite noch etwas zum besprechen gäbe, schüttelte sie nur dankend mit ihrem Kopf. "Nein, eigentlich nicht" und un-eigentlich auch nicht. "Zumindest nichts, was mir jetzt auf die Schnelle einfallen würde, aber sollte es etwas geben, so wende ich mich natürlich umgehend an Euch", versicherte sie der Hokage und erhob sich schließlich aus dem Sessel. Allzu lange wollte sie der Enshu nicht aufhalten. "Ein weiteres Mal möchte ich mich herzlich bei Euch bedanken" Tief verneigte sie sich vor der Enshu, würde noch auf letzte Worte warten und sofern es seitens Chiyoko nichts weiteres zu besprechen gab, so würde sich Shu Yin wieder auf den Weg machen.

-> ?

__________________

~Middi's [3rd]
Wakayama Shu Yin



Steckbrief ~ Jutsuliste

15.09.2017 18:05 Mid's [3rd] ist offline Email an Mid's [3rd] senden Beiträge von Mid's [3rd] suchen Nehmen Sie Mid's [3rd] in Ihre Freundesliste auf
Shizu's 3rd Shizu's 3rd ist weiblich
Geijutsu Sakuhin



Beiträge:
RPG: 1569
NO-RPG: 65

Guthaben: 20 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 237

Kampfkraft: 260

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 41
Exp: 49%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 3rd
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Bambusschirm.gif    Bambusschirm

blasrohr.jpg    Blasrohr

katar.gif    Katar

katar.gif    Katar

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile

Riesenfaecher.gif    Riesenfächer

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Tanto.gif    Tanto

Tanto.gif    Tanto




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

{Strand | Skip}

Und tatsächlich war Sasuna auch für die Prüfung des jungen Akademisten zuständig. Den Befehl hatte sie zunächst noch mit einem Schmunzeln entgegengenommen, das Schreiben dann aber mit einem Augenrollen auf den Tisch fallen lassen. Wahrscheinlich hatte sie selbst nicht gewusst, was sie von einer Prüfungsmission für Genin erwartet hatte, aber durchs Dorf zu laufen und ein paar Unruhestifter zu fassen gehörte nun nicht unbedingt zu ihren erträumten Lieblingsaufgaben. Naja, half ja nichts. Das Gute an der Mission war aber, dass sie nicht so wahnsinnig viel Aufwand verlangte. Sasuna konnte sich im Grunde entspannt zurücklehnen und Daiki machen lassen, im Zweifelsfall das Ruder übernehmen und ihn ausgiebig bei seinen Entscheidungen beobachten. Natürlich war es hier nicht seine Führungsqualität, die geprüft wurde. Als Genin hatte man nur äußerst selten das zweifelhafte Vergnügen, ein Team anzuleiten. Streng genommen musste er eigentlich sogar ihr folgen. Aber zu prüfen, wie es um seinen Einfallsreichtum und sein Verhalten dem Auftraggeber gegenüber bestellt war, konnte auch nicht schaden. Sollte ja auch nicht zu langweilig für ihn werden. Er durfte ruhig selbst einige Ideen zur Aufklärung der Sache beitragen. Und wie sie ihm bei seinem Training schon gesagt hatte: durchfallen konnte er eigentlich nur, wenn er sich komplett bescheuert anstellte.

Die Chuunin war eine gute Viertelstunde vor acht am ausgemachten Treffpunkt und wartete mit vor der Brust verschränkten Armen auf ihren Prüfling. Dem Anlass entsprechend hatte sie sich in ihr Missionsoutfit geworfen, ihre Bewaffnung und sonstige Ausrüstung, die über Kunai und Shuriken hinausging, hatte sie allerdings zu Hause gelassen. Mal sehen, wie vollgepackt Daiki hier antrabte.


OoC: Hier kannst du genauso wie beim Jutsutraining beitreten, dann läuft der Counter mit und man kann nachher ggf. besser nachlesen, wenn man will und die Threads zwischendurch öfter wechselt.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

„Verändere Dich nie, um anderen zu gefallen.
Wenn Dich einer nicht so mag, wie Du bist, hat er Dich anders auch nicht verdient.“

17.09.2018 18:58 Shizu's 3rd ist offline Email an Shizu's 3rd senden Beiträge von Shizu's 3rd suchen Nehmen Sie Shizu's 3rd in Ihre Freundesliste auf Füge Shizu's 3rd in deine Contact-Liste ein
Daiki Akida




Beiträge:
RPG: 32
NO-RPG: 1

Guthaben: 75 Ryou

Ninja Rang: Kishi Akademist

Chakra: 151

Kampfkraft: -

Konkrete Chakraersparnis: -10

Level: 7
Exp: 7%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Daiki Akida
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Strand/ Daikis Zuhase -->

Nur wenige Minuten nach der Ankuft Sasunas, war auch schon Daiki in der Ferne zu sehen. Gut dass er die Post seit seinem letzten Training täglich selbst kontrollierte, um zu verhindern, dass das angekündigte Schreiben ihn wieder kurz vor knapp erreichte. Glücklicherweise kam dieses dann recht schnell an und er musste nicht, wie angedroht mehrere Wochen darauf warten. Seine entspannte Gangart zeugte davon, dass er dieses Mal mehr als nur Pünktlich losging. Sowohl der anstehenden Prüfung, als auch der Bewertung seines Jutsutrainings sah er größtenteils gelassen entgegen. Das Hiya no Jutsu hatte er zumindest an einem Tag gelernt, was ihm seiner Meinung nach schon einen Pluspunkt wert wäre. Das stundenlange Üben danach, zählte er einfach mal nicht mit. Ansonsten müsste er sich schon "komplett bescheuert" anstellen um hier und heute durchzufallen. Natürlich freute er sich auch Sasuna wieder zu sehen. Er konnte bereits vor einigen Tagen sehr viel von ihr lernen und er war sich sicher, dass das auch für diese Mission zutreffen wird.
Gut gelaunt und zuversichtlich stapfte er dann allmählich weiter in Richtung Kagehaus und wäre dabei fast an seinem Sensei vorbeigelaufen. Sie hatte sich wohl ein anderes Outfit zugelegt, wodurch Daiki sie auf den ersten Blick gar nicht erkannt hatte. "Oh.. ehm... Sasuna-Sensei guten Tag." Er räusperte sich kurz, in der Hoffnung seine erröteten Wangen ein wenig zu überspielen. Dass sie nicht gerade hässlich war, fiel dem jungen Akademisten ja bereits bei ihrem ersten Treffen in der Mensa auf, doch dieses etwas aufreizend wirkende Missionsoutfit ließ selbst ihn nicht ganz kalt. An Daiki selbst, war nicht viel unterschied zu seiner Montur vom Training zu erkennen. Lediglich sein Rucksack war etwas schwerer bepackt. Hauptsächlich mit etwas zu Trinken und auch ein wenig Proviant. Seine Mutter bestand darauf. Was wenn ihr Junge das Dorf verlassen müsste und nicht einmal Verpflegung dabei hätte?! Daiki versuchte sie diesbezüglich ein wenig zu beruhigen. Es war ziemlich unwahrscheinlich, dass er bei dieser Mission die Mauern hinter sich lassen- oder gar in der Wildnis ausharren musste. Vermutlich ging es wieder nur um irgendeine störrische Katze, die es einzufangen galt. Das wäre jedoch keine Aufgabe über dessen Leichtigkeit er sich freuen würde. Die sogenannten Samtpfoten konnten ganz schön austeilen, sobald man sie in eine Ecke drängte... Ansonsten hatte er noch ein wenig nützlichen Kram mit dazugepackt. Beispielsweise etwas zu Schreiben oder ein Feuerzeug. Nicht dass er seine Entscheidung darüber, welches Jutsu er lernen wollte noch bereute. Sobald der obligatorische Klos in seinem Hals entfernt war, sah er Sausna erwartungsvoll lächelnd an. Mit welcher Art von Aufgabe er seine Tauglichkeit als Ge-Nin wohl unter Beweis stellen darf?

__________________



|"Reden"| |Denken| |Ninjutsu|

|Steckbrief | Jutsuliste|

18.09.2018 18:19 Daiki Akida ist offline Email an Daiki Akida senden Beiträge von Daiki Akida suchen Nehmen Sie Daiki Akida in Ihre Freundesliste auf
Shizu's 3rd Shizu's 3rd ist weiblich
Geijutsu Sakuhin



Beiträge:
RPG: 1569
NO-RPG: 65

Guthaben: 20 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 237

Kampfkraft: 260

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 41
Exp: 49%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 3rd
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Bambusschirm.gif    Bambusschirm

blasrohr.jpg    Blasrohr

katar.gif    Katar

katar.gif    Katar

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile

Riesenfaecher.gif    Riesenfächer

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Tanto.gif    Tanto

Tanto.gif    Tanto




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

“Guten Morgen.“, antwortete die Chuunin auf die Begrüßung und musterte den Jungen einen Moment. Pünktlich, vorbereitet so wie es aussah – so weit, so gut. Auch die Laune schien zu stimmen. Nach ein paar Sekunden nickte Sasuna in Richtung des Rucksacks. Sie selbst hatte keinen dabei, was auch Daiki vermutlich auffiel. “Was hast du da alles drin?“ Dadurch, dass sie beide pünktlich waren, hatte Sasuna ein wenig Zeit, näher auf die Vorbereitung einzugehen. Minuspunkte konnte Daiki diesbezüglich schon mal nicht mehr sammeln, schließlich war er ja vorbereitet, wenn auch unwissentlich etwas zu gut.

Nachdem der Prüfling geantwortet hatte, nickte Sasuna. “Wie ich sehe, bist du gut vorbereitet. Allerdings muss ich dir leider mitteilen, dass wir das Dorf nicht verlassen werden und du den Rucksack die ganze Zeit nutzlos mit dir herumschleppen darfst.“ Beinahe hätte sie sich zu einem Schmunzeln hinreißen lassen. “Hier ist sie Missionsbeschreibung, um 8 wird Tanaka hier sein, damit wir mit ihm sprechen können.“ Während sie sprach, überreichte die Chuunin dem Jungen eine versiegelte Schriftrolle und wartete dann ab. Wenn Daiki Fragen hatte, dann hatte er noch gute zehn Minuten, um sie zu stellen.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

„Verändere Dich nie, um anderen zu gefallen.
Wenn Dich einer nicht so mag, wie Du bist, hat er Dich anders auch nicht verdient.“

24.09.2018 14:16 Shizu's 3rd ist offline Email an Shizu's 3rd senden Beiträge von Shizu's 3rd suchen Nehmen Sie Shizu's 3rd in Ihre Freundesliste auf Füge Shizu's 3rd in deine Contact-Liste ein
Daiki Akida




Beiträge:
RPG: 32
NO-RPG: 1

Guthaben: 75 Ryou

Ninja Rang: Kishi Akademist

Chakra: 151

Kampfkraft: -

Konkrete Chakraersparnis: -10

Level: 7
Exp: 7%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Daiki Akida
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Schmunzeln, welches sich Sasuna noch verkneifen konnte war stattdessen auf Daikis Gesicht zu sehen. "Das dachte ich mir schon..." Gab er zu. Schließlich lud das Schreiben gerade zu dazu ein allen möglichen Kram mitzuschleppen. Ob er da wohl in eine Falle getappt war? Viel Zeit sich darüber den Kopf zu zerbrechen bekam er jedoch nicht, als ihm dann die Missionsbeschreibung überreicht wurde. Daiki nickte kurz. In einigen Minuten würde bereits der vermeintliche Auftraggeber erscheinen. Seinen Rucksack nahm er kurz ab und verstaute ihn zwischen seinen Beinen, wonach er die Schriftrolle Stück für Stück ausbreitete. Wortlos und konzentriert schweiften seine Augen mehrere Male über die Aufgabenstellung. Worum es ging wurde ihm schnell klar, doch vergeblich suchte er nach irgendwelchen Hinweisen oder Merkmalen zu den Tätern. Sich räuspernd rollte er das Schreiben wieder so sorgfältig zusammen wie es ihm möglich war und verstaute es in einem der seltenen freien Plätze in seinem Rucksack. "Nunja, mal sehen was dieser Tanaka zu sagen hat." Daiki wirkte ungewohnt nüchtern, als er seine Hände in seinen Hosentaschen verstaute und dabei grübelnd in die Ferne blickte. Innerlich arbeitete er schon mit Hochdruck daran, sich die richtigen Fragen für Tanaka auszudenken. Schließlich dürfte Sasuna im Moment nicht viel mehr wissen als er.

__________________



|"Reden"| |Denken| |Ninjutsu|

|Steckbrief | Jutsuliste|

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Daiki Akida am 26.09.2018 19:47.

26.09.2018 11:26 Daiki Akida ist offline Email an Daiki Akida senden Beiträge von Daiki Akida suchen Nehmen Sie Daiki Akida in Ihre Freundesliste auf
Shizu's 3rd Shizu's 3rd ist weiblich
Geijutsu Sakuhin



Beiträge:
RPG: 1569
NO-RPG: 65

Guthaben: 20 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 237

Kampfkraft: 260

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 41
Exp: 49%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 3rd
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Bambusschirm.gif    Bambusschirm

blasrohr.jpg    Blasrohr

katar.gif    Katar

katar.gif    Katar

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile

Riesenfaecher.gif    Riesenfächer

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Tanto.gif    Tanto

Tanto.gif    Tanto




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Über die Mission an sich wusste Sasuna natürlich nicht mehr als in der Schriftrolle stand, dafür aber hätte sie dem Jungen sicherlich etwas Allgemeines über den Verlauf einer Mission, insbesondere der Genin-Prüfung oder dergleichen erzählen können. Da Daiki sich aber nicht unterhalten wollte, zogen sich die nächsten zehn Minuten ziemlich in die Länge. Nichts, was die Chuunin großartig störte. Sie konnte gut wortlos rumstehen und warten – der unangenehme Aspekt dieser sogenannten ‚unangenehmen Stille‘ prallte vollkommen an ihr ab; da ging es ihren Mitmenschen für gewöhnlich schlechter mit.

Tatsächlich war ihr Auftraggeber sogar schon ein paar Minuten vor acht in Sichtweite, sodass Sasuna ihren Schüler mit einem Nicken auf ihn aufmerksam machte. “Ich werde erstmal das Reden übernehmen, aber sobald wir bei den Details ankommen, stell gern Fragen, wenn du welche hast.“, kündigte sie an und wartete auch die letzten Meter geduldig ab. Tanaka war zunächst mal ein recht unauffälliger Mann in den 60ern, bewaffnet mit Hut und Stock und ansonsten eher grau in grau gekleidet. Sein Gesichtsausdruck zeigte eine Mischung aus Verärgerung und Ungeduld, aber auch Ehrgeiz. Auf den Mund gefallen schien er jedenfalls nicht. “Ach, da seid ihr ja.“ Bei dem Altersunterschied war es nicht unbedingt überraschend, dass die beiden Shinobi selbstverständlich geduzt wurden. “Wurde ja auch Zeit, dass sich mal jemand um die Angelegenheit kümmert. Eine Zumutung ist das! Und jetzt schicken sie mir zwei Kinder. Unglaublich.“ Abschätzend musterte der Alte Sasuna einen Moment. “Naja, oder ein Kind in Begleitung. Mir wurde versichert, dass die Sache erledigt wird. Egal, wie unwahrscheinlich das auch scheinen mag. Naja.“ Tanaka schnaufte und übersah dabei - glücklicherweise - das Augenrollen der Chuunin. "Tanaka-san.", grüßte sie lediglich mit einem Nicken. Auf die herrischen Worte ging sie gar nicht erst ein. "Shirou Sasuna und Akida Daiki. Erzählen Sie uns doch bitte, was es mit diesen Streichen auf sich hat.", begann Sasuna das Gespräch, in der Hoffnung, Tanaka rückte von allein mit ein paar Einzelheiten raus. Aber nichts da, der Kerl schnaufte lediglich erneut. "Pah, steht doch alles schon da. Was wollt ihr denn sonst noch wissen?" So viel dazu. Da waren sie schneller bei den Details angekommen als gedacht.

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

„Verändere Dich nie, um anderen zu gefallen.
Wenn Dich einer nicht so mag, wie Du bist, hat er Dich anders auch nicht verdient.“

28.09.2018 10:01 Shizu's 3rd ist offline Email an Shizu's 3rd senden Beiträge von Shizu's 3rd suchen Nehmen Sie Shizu's 3rd in Ihre Freundesliste auf Füge Shizu's 3rd in deine Contact-Liste ein
Daiki Akida




Beiträge:
RPG: 32
NO-RPG: 1

Guthaben: 75 Ryou

Ninja Rang: Kishi Akademist

Chakra: 151

Kampfkraft: -

Konkrete Chakraersparnis: -10

Level: 7
Exp: 7%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Daiki Akida
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die kurzen Minuten der Stille störten Daiki nicht sonderlich. Immerhin war er hauptsächlich durch den Versuch abgelenkt einen freien Kopf zu bekommen. Jetzt Nervös zu werden konnte er sich schließlich nicht leisten. Gut, dass Prüfungsangst nicht wirklich ein Problem des jungen Schülers war. Auch wenn es hier für ihn um mehr ging als nur eine simple Benotung.
Daikis Hände schlüpften schlagartig aus seinen Hosentaschen. Das Nicken der Chunin verriet ihm, dass der etwas grimmig dreinblickende Opa der Auftraggeber war. "Verstanden" Murmelte er ihr nur kurz zu. Doch Sasunas Plan das Reden zu übernehmen musste noch warten. Erst einmal beanspruchte der rüstige Tanaka Redezeit für sich um ein wenig Dampf abzulassen. Die Anschuldigungen ein Kind zu sein, nahm Daiki unbeeindruckt entgegen. Zumindest schien der musternde Blick des alten Mannes in Richtung seines Sensei ihn etwas zuversichtlicher zu stimmen. Daiki konnte es ihm schlecht verübeln. Er hätte sein Geld auch auf sie gesetzt. Im Gegensatz zu Tanaka, nahm Daiki Sasunas Augenrollen sehr wohl war. Innerlich lachte er. Besser hätte man kaum antworten können. Eine kurze Verbeugung richtete sich gegen Tanaka, als die Chunin seinen Namen nannte. Während nun endlich einmal Sasuna zu Wort kam, griff Daiki unauffällig nach einem kleinen- mit einem Stift bestückten Notizblock. Die nächste Aussage Tanakas war schon jetzt typisch. "Was wollt ihr denn sonst noch wissen?" Der war gut. Dachte sich der weißhaarige Junge während er durch einen kurzen Klick mit dem Daumen seinen Kugelschreiber kampfbereit machte. "Bitte entschuldigen Sie, dass wir nach alldem nun auch noch ihre wertvolle Zeit weiter beanspruchen müssen." Begann er dann. Dass der alte Knacker ausfallend wurde war für ihn nicht weiter schlimm. Aber sollte er sich stur stellen könnte Daiki ein Problem bekommen. Immerhin war Tanaka im Moment noch sein einziger Anhaltspunkt und sollte er nicht mitspielen, weil Daiki ein Kind war, wüsste er gar nicht wo er anfangen sollte. "Doch durch einige Minuten davon, würde die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg erheblich steigen! Schließlich wollen wir ja alle, dass dieser Unfug bald aufhört" Hoffentlich half es, ihm wenig Honig um's Maul zu schmieren. "Es wäre eine große Hilfe wenn Sie uns zu dem Ort bringen würden, an dem diese Vandalen das letzte Mal zugeschlagen haben." Er wusste nicht wie viel er von dem alten Mann zu erwarten hatte, doch würde dieser einwilligen, könnte Daiki den Hinweg bestens nutzen um ihn weiter zu löchern. Außerdem hielt er es für eine gute Idee dort anzufangen. Mit etwas Glück haben die Übeltäter ja einen Hinweis hinterlassen. Klopapier und Stolperdrähte sind ja mit Sicherheit keinem außergewöhnlichem Genie entsprungen.

__________________



|"Reden"| |Denken| |Ninjutsu|

|Steckbrief | Jutsuliste|

28.09.2018 18:48 Daiki Akida ist offline Email an Daiki Akida senden Beiträge von Daiki Akida suchen Nehmen Sie Daiki Akida in Ihre Freundesliste auf
Shizu's 3rd Shizu's 3rd ist weiblich
Geijutsu Sakuhin



Beiträge:
RPG: 1569
NO-RPG: 65

Guthaben: 20 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 237

Kampfkraft: 260

Konkrete Chakraersparnis: -15

Level: 41
Exp: 49%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Shizu's 3rd
Bakukugeln.gif    Bakukugeln

Bambusschirm.gif    Bambusschirm

blasrohr.jpg    Blasrohr

katar.gif    Katar

katar.gif    Katar

Bogen.gif    Kompositbogen

Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Pfeile.gif    Pfeile

Riesenfaecher.gif    Riesenfächer

Shuriken.gif    Shuriken [1Pack - 10Stk]

schlagring.gif    Stachelschlagring

ketten.png    Stahlfäden

Tanto.gif    Tanto

Tanto.gif    Tanto




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zufrieden beobachtete Sasuna aus den Augenwinkeln das Verhalten des Jungen, das auf den ersten Blick durchaus angemessen war. Dass er zudem Zettel und Stift herausholte, um sich Notizen zu machen, nahm sie ebenfalls positiv auf. Bei einer Mission wie dieser vielleicht ein bisschen zu engagiert, aber grundsätzlich sicher nicht verkehrt. Tanaka hob die Augenbrauen, als der Knirps ihn dann sprach. Und das auch noch in einer Formulierungsweise, die er so gar nicht erwartet hatte. Die Arme hinter dem Rücken verschränkend musterte er Daiki, während er seine Entschuldigung ausformulierte, dann räusperte er sich. "Nun gut, ich will mal nicht so sein. Ihr scheint ja ernsthaft helfen zu wollen. Und zu können, wenn ich mir die Arbeit unserer Shinobi hier so angucke. Gut gut, dann mir nach." Nun war es Sasuna, die die Augenbrauen hob. Auf diesem Weg hätte sie sich das Wohlwollen des Auftraggebers in diesem Fall zwar nicht erarbeitet (schließlich mussten sie sich ja nicht zwangsläufig mögen, wenn die Aufgabe zufriedenstellend erfüllt wurde), doch die Auswirkung von Daikis gewählter Ansprache war nicht zu verkennen, und schaden konnte es sicherlich auch nicht, wenn man ab sofort weniger angegrummelt wurde. Als es dann los ging, nickte die Chuunin nur und folgte dem Alten. So sie keinen Anlass dazu sah, ließ sie Daiki nun doch den Vortritt, was die Konversation anging. Und was nachher noch offen war, würde sie dann bei der Begutachtung der "Tatorte" ansprechen. Der Anfang hatte schonmal ziemlich gut geklappt und wenn dem Jungen das ganze so leicht fiel, umso besser.

{Straßen im Wohngebiet}

__________________

~ Steckbrief | Jutsuliste ~

„Verändere Dich nie, um anderen zu gefallen.
Wenn Dich einer nicht so mag, wie Du bist, hat er Dich anders auch nicht verdient.“

05.10.2018 16:23 Shizu's 3rd ist offline Email an Shizu's 3rd senden Beiträge von Shizu's 3rd suchen Nehmen Sie Shizu's 3rd in Ihre Freundesliste auf Füge Shizu's 3rd in deine Contact-Liste ein
Daiki Akida




Beiträge:
RPG: 32
NO-RPG: 1

Guthaben: 75 Ryou

Ninja Rang: Kishi Akademist

Chakra: 151

Kampfkraft: -

Konkrete Chakraersparnis: -10

Level: 7
Exp: 7%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Daiki Akida
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Daiki stand schlagartig stramm, als ihn der alte Mann verwundernd dreinblickend musterte. Doch offenbar gab es keinen Grund nervös zu werden. Etwas verdutzt nahm der Prüfling die weitaus kooperativeren Worte Tanakas auf. Der gute Ruf der Kishi-Ninja, eilte den beiden mal wieder voraus. Zufrieden grinsend schulterte Daiki seinen Rucksack. Schon bald würde auch er ein vollwertiges Mitglied dieser Shinobi sein. Doch zuvor musste er Sasuna davon überzeugen, dass er dazu bereit war. Er schloss zu ihr auf und trabte hinter dem Auftraggeber her. Dabei begann er bereits in seinen kleinen Notizblock zu kritzeln. Schließlich hatte er keine lust, ständig diese unpraktische Schriftrolle hervorzuholen, sollte er Informationen aus dieser benötigen. Einige schritte später bemerkte er die Stille. Etwas verblüfft wanderte Daikis Blick in Richtung Sasuna. Offenbar wollte sie ihm bereits das Wort übergeben. Nunja, immerhin hatte er es geschafft, den Opa mit einzuspannen. Mal sehen wie nützlich er sein wird. "Hm..." Schwungvoll unterstrich er eines der Wörter, welches er vorher aufschrieb. "Wissen Sie zufällig, ob einer der Anwohner oder die Opfer mit jemanden Unstimmigkeiten oder etwas in der Art haben? Meistens entspringen diese Dinge aus Rache oder Unzufriedenheit." Warf er nüchtern ein. Direkt nach einem schwarzen Schaf in der Gemeinde zu fragen, versuchte Daiki zu vermeiden. Doch als Vorsteher der Anwohnerinitiative bekam Tanaka mit Sicherheit jede Streiterei in dem Wohngebiet mit. Fasziniert musterte Daiki den rüstigen Mann mit Stock während er auf eine Antwort wartete. Bisher hatte er vermutlich nicht viel über einen Verdächtigen nachgedacht. Schließlich war dieser Fall für ihn bisher nur ein nerviger Aufschrei, gegenüber seinen vielen Aufgaben in dieser Stellung. Mit etwas Glück, konnte er Daiki und Sasuna ja einen Schubs in die richtige Richtung geben.

--> Straßen im Wohngebiet

__________________



|"Reden"| |Denken| |Ninjutsu|

|Steckbrief | Jutsuliste|

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Daiki Akida am 07.10.2018 23:22.

07.10.2018 22:14 Daiki Akida ist offline Email an Daiki Akida senden Beiträge von Daiki Akida suchen Nehmen Sie Daiki Akida in Ihre Freundesliste auf
Naoki [6th] Naoki [6th] ist männlich
Straight Tree



Beiträge:
RPG: 595
NO-RPG: 14

Guthaben: 200 Ryou

Ninja Rang: Kishi Chuunin

Chakra: 160

Kampfkraft: 200

Konkrete Chakraersparnis: 10

Level: 26
Exp: 19%

Verwarnungen:
keine


Shop (Artikel): Naoki [6th]
Kunai.gif    Kunai [1Pack - 5Stk]

Bogen.gif    Langbogen

Pfeile.gif    Pfeile [1 Pack - 20 Stk]

Pfeile.gif    Pfeile [1 Pack - 20 Stk]

Bakukugel.gif    Rauchkugeln [5 Stk]

Verbaende.gif    Verbandskasten




zum Event Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

cf: Straßen im Wohngebiet

"Ich denke, die Wächter würden sie gern einem Mitarbeiter der Dorfleitung zuführen, Daiki-kohai. Aber du hast Recht ... für den Fall dass Chiyoko-sama persönliches Interesse hat ist das Kagehaus die richtige Adresse." Dass es sich beim amtierenden Hokage um eine Frau handelte, ließ der Hyuuga vor ihren "Gefangenen" erst einmal dahinstehen - vielleicht fiel es Daiki auch selbst wieder ein wenn er den Namen hörte, jedenfalls wäre es unschicklich vor Außenstehenden seinen Kameraden zu korrigieren. "Gehen wir. Und glaubt nicht dass ihr fortlaufen könnt. Ich sehe euch ganz genau." Betonte der Hyuuga noch einmal, falls seine einfarbigen Augen nicht schon eine ausreichend deutliche Botschaft aussandten.

Zurück am Kagehaus wollte Naoki sich bald verabschieden - immerhin musste er nun den Missionsbericht schreiben - auch wenn er durchblicken ließ dass Daiki aus seiner Sicht wenig falsch gemacht hatte. "Du musst dich bald mit dem Wandlauf befassen, wenn du in den Missionsdienst eintreten willst, Daiki-kohai. Aber darüber hinaus sehe ich keine groben Defizite." Erklärte er. "Hast du ansonsten Fragen an mich?"

Kannst dich aus der Mission austragen, Bericht mache dann ich :)

__________________
"No path is darker than when your eyes are shut."
Steckbrief | Jutsuliste

(c) Rin

05.12.2018 20:00 Naoki [6th] ist offline Email an Naoki [6th] senden Beiträge von Naoki [6th] suchen Nehmen Sie Naoki [6th] in Ihre Freundesliste auf
Seiten (21): « erste ... « vorherige 19 20 [21]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum
Design by nam0